URL's freigeben

  • Moin,


    da ich in anderen Beiträgen dazu nix gefunden hab und google mir auch nicht weiterhelfen konnte, frag ich mal so:


    Mein Chef hat mir folgenden Auftrag gegeben:
    Auto-Update von Thunderbird(zur Zeit müsste überall die 2.0.0.0 drauf sein) bei allen Rechnern aktivieren, damit man nicht immer zu jedem Rechner laufen muss und einzelnd installieren muss.
    Das Problem: Bei vielen Kollegen ist kein Internet-Zugang möglich (vom Admin so eingestellt).Wir möchten jetzt bei allen Nutzern jetzt eine URL freischalten, so dass jeder das Autoupdate durchführen kann.
    OS: Windows 2000 überall.


    Kann mir jemand diese URL mal geben bzw. mir sagen, wie ich daran komme.


    PS: Das Gleiche bräuchte ich auch noch für Firefox...also falls das auch jemand weiß, wäre es nett, diese hier zu posten.


    MFG Marcel

  • Hallo Marcel,



    man kann sogar einen eigenen Update-Server betreiben(lohnt sich bei sehr vielen Clients oder bei speziellen Sicherheitsanforderungen). Ich hatte hier mal eine Installationsanleitung (hab die aber gerade nicht zur Hand), aber ich bin mir sicher, dass du diese auch relativ schnell auf den Mozilla-Seiten finden wirst.... Die URL findest du in about:config - leg mal einen Filter auf update.url und dann steht sie auch schon da...:lol:


    [IMG:http://img257.imageshack.us/img257/4935/updatetbod7.gif]


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • "Toolman" schrieb:

    Ich hatte hier mal eine Installationsanleitung (hab die aber gerade nicht zur Hand) ...


    Ich habe da etwas in meinen Lesezeichen gefunden. :wink:


    Setting up an update server


    Gruß
    Werner

  • Hallo werner,


    hab ich mir auch gleich mal in meinen Lesezeichen gespeichert.... Danke.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Hallo Marcel,


    Zitat

    wir haben jetzt https://aus2.mozilla.org/ freigegeben,


    ohne zu wissen wie (Proxy oder direkt) du das gemacht hast ist eine Ferndiagnose schwierig. Kannst du die Adresse auf der konsole anpingen?
    Hast du schon versucht die ganze domain (also *.mozilla.org ) sowohl für https als auch für http freizugeben? Dann kannst du ja auf deiner Firewall-Konsole(wenn die so etwas hat) den Traffic bzw. benutzte Adressen nachvollziehen und das ggf. fein-justieren.


    Oder du hängst logst bei einem rechner der ohne Einschränkungen surfen darf das Update mit... ich vermute mal dass das über mehrere Adressen geht (u. u.U je nach Auslastung dynamisch gehandelt wird - daher am besten *.mozilla.org nehmen).


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro