Schaltfläche 'Schließen' entfernen (gelöst)

  • Hallo Zusammen,


    wir benutzen TB um Warnungen und Alarme des Ethernet-
    Netzmanagementsystems via Mailserver (hmail) den Mitarbeitern
    zuzustellen.
    Einige, mit dem Computer weniger vertraute, klicken jedoch versehentlich
    das 'X' an und schließen so TB.
    Wie kann die Schaltfläche 'Schließen' entfernt werden? Ist dies ohne
    weiteres möglich?
    Die User verfügen über Admin-Rechte.
    Vielen Dank im voraus.


    Grüße
    TomSchnurr


    WinXP
    TB V2.0.0.4

    Einmal editiert, zuletzt von TomSchnurr ()

  • Hallo TomSchnurr


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Ob Du die Schaltfläche entfernen kannst, entzieht sich meiner Kenntnis.
    Aber Du kannst die Erweiterung minimze to Tray verwenden und dort sagen, dass beim Schliessen TB nur in den Tray wandern soll :wink:
    http://www.erweiterungen.de/detail/MinimizeToTray/


    Edit:

    Zitat

    Einige, mit dem Computer weniger vertraute... und
    ... User verfügen über Admin-Rechte. :twisted:

    da fällt mir ein "Denn sie wissen nicht, was sie tun...

  • Hallo rum


    Danke für den Willkomensgruß und für die schnelle Antwort.
    Es funktioniert besser als gewünscht. :razz:



    In der Tat - bei manch einem ist es so. :roll:
    Erklärend muss ich hinzufügen, dass das Netzleitsystem diese Rechte
    zur korrekten Ausführung benötigt, somit hat auch der User (Schaltwärter)
    Admin-Rechte. Nach einer gewissen Zeit lassen die Bauchschmerzen
    jedoch nach...
    Während das Leitsystem ständig geöffnet bleibt, da es immer benötigt
    wird, soll das TB-Fenster nur bei Bedarf geöffnet werden.
    Genau hier passierte es dann, dass TB komplett geschlossen wurde.
    Dank des AddOn wird dieses nun verhindert.


    Grüße
    TomSchnurr

  • Schön, freut mich.
    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn Du als Threadersteller im Deinem ersten Beitrag per "Edit"-Button dem Titel ein "(gelöst)" oder "(erledigt)" anfügst, denn dann wissen Forensucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab