E-Mail kann nicht mehr abgerufen werden

  • Hallo zusammen


    Version Thunderbird: 2.0.0.4


    Problem
    Habe gemäss Anleitung meines Hosters, ein Mailkonto konfiguriert und eingerichtet.


    Dies funktionierte bis anhin ohne weitere Problem. Doch seit gestern kann ich keine Mails mehr herunterladen.


    Meldung 1: Zeitüberschreitung
    Meldung 2: Der Ordner wird bearbeitet


    An den Einstellungen habe ich nichts verändert (wieso auch?), einzig übers Wochenende habe ich die Mails per Internet abgerufen. Mache dies jedoch mit anderen Mailadressen genau so und funktioniert immer tadellos!


    Lösung?


    Danke für eure Hilfe!

  • Verbiete dem Scanner das Scannen des Profiles, sehr gute bebilderte Anleitungen dazu gibt es bei Toolman
    http://agsm.de/forum/viewforum.php?f=14
    Sollte Dein Scanner nicht dabei sein, kannst Du Dir trotzdem aus den Beispielen Anregungen holen.

    Zitat

    Trend Micro Internet Security 14...
    Bis anhin funktionierte alles einwandfrei.

    ja, ja..
    das meinen viele:

    Zitat von "rum"


    weil es lange Zeit gut geht. Aber irgendwann ist bei den meist automatischen, mehrfach wöchentlich erstellten Virendefinitionsdaten-Updates der Antivirussoftwarehersteller ein klitzekleiner Ausschnitt dabei, der mit einer Deiner Mails übereinstimmt oder die prefs.js nicht mag. Die Mail enthält somit nicht unbedingt einen Virus (oder es ist tatsächlich ein neu entdeckter Virus) oder ist ein bösartiger Script, aber je nach Virenscannereinstellung ist sie dann trotzdem gelöscht oder in Quarantäne. Also erstmal fort. Und mit Ihr alle anderen Mails dieses Ordners, da der Thunderbird alle Mail eines Ordners "am Stück" speichert. (So will es das MBox-Format) Siehe auch http://www.thunderbird-mail.de…e_-_Datenverlust_droht%21 Und wenn es die prefs.js erwischt hat, leidet Dein TB an Gedächtnisschwund im Bezug auf Konten und deren Einstellungen.


    Und deshalb:


    - Virenscannern das scannen der Profile verbieten
    - Mails nicht im Posteingang lagern sondern auf Unterordner verteilen (dafür hat TB einen excellenten, (fast) frei anpassbaren Filter)
    - die regelmässigen Backups gut verstauen (Du machst doch Backups, gell?)