Quicktext findet Adressbuch-Eintrag nicht

  • Hallo Forum,


    ich benutze Thunderbird 2.0.0.4 in Verbindung mit Quicktext 0.9.9.9 unter WinXP Home. Ich möchte jetzt in eine Quicktext-Vorlage die benutzerdefinierten Felder aus dem Adressbuch einbinden, z.B. über die Variable [[TO=custom1]].


    Das funktioniert leider nicht bei allen Empfängern. Bei Einigen wird kein Wert gezogen, obwohl im Adressbuch etwas eingetragen ist. In diesen Fällen scheinen nur die Felder Vorname, Nachname, Mail, etc. zu funktionieren, die per Parsing des Empfängerstrings ermittelt werden können. Daraus schliesse ich, dass der zugehörige Datensatz im Adressbuch gar nicht gefunden wurde.


    Ich vermute nun, dass ich aus Sicht von Quicktext, Dubletten in meinem Adressbuch habe. Weiß jemand wie der Suchalgorithmus von Quicktext funktioniert?


    Zum Hintergrund: Ich beabsichtige in den benutzerdefinierten Feldern eine individuelle Anrede zu hinterlegen, damit ich einheitliche Vorlagen benutzen kann (z.B. Sehr geehrter Herr Müller, / Hallo Heinrich, / Hola Verena: / Sehr geehrte Damen und Herren, ). Vielleicht gibt es dazu ja auch eine elegantere Lösung.


    Danke für Eure Hilfe.

  • [[TO=custom1]] nimmt Bezug auf die Adresse, an die die Mail gerichtet wird.


    Wenn du also diese Adresse in mehreren Adressbüchern hast wird vermutlich die Adresskarte aus dem in der Rangfolge ersten Adressbuch genommen. Wenn der custom1-Eintrag nicht dort steht, sondern im zweiten oder dritten Adressbuch, wird er nicht erkannt.


    Du kannst aber auch mal in Emil Hesslows Forum nachfragen:


    http://extensions.hesslow.se/forum/


    Joke

  • Hallo Joke,


    vielen Dank für Deinen Beitrag. Ich werde mir das andere Forum mal ansehen.


    Die Sache mit den Adress-Dubletten führt nicht weiter. Um das Problem einzugrenzen habe ich das gesamte persönliche Adressbuch bis auf einen der Einträge gelöscht, bei denen das Problem auftritt. Dieser Eintrag enthält Daten in den Feldern Benutzerdefiniert 1 und Mobilfunknummer. Das Adressbuch "gesammelte Adressen" ist leer. Weitere Adressbücher existieren nicht. Ich habe dann diese Adresse aus dem Adressbuch ausgewählt und die Variablen "An->Benutzerdef. 1" und "An->Mobil" abgerufen. Beides hat nicht funktioniert. Für diesen Test habe ich sicherheitshalber sämtliche anderen Add-ons deaktiviert.

  • Ich habe selbst 19 Adressbücher (allerdings kaum Dubletten) + die beiden, die ich nicht loswerde, aber einfach ignoriere und gelegentlich mal lösche.


    Ich benutze zum Beispiel ein benutzerdefiniertes Feld, um eine persönliche Anrede und eine persönliche Abschlußgrussformel von ganz förmlich bis ganz privat zu ermöglichen.


    Bislang hatte ich damit keinerlei Probleme. Probleme mit anderen Erweiterungen sind mir bisher auch nicht bekannt. Selbst MoreCols, wo man es vermuten könnte, stört nicht.


    Vielleicht weiß ja Emil Hesslow, woran es liegen könnte!


    Joke

  • Ich denke, ich habe die Ursache jetzt gefunden. Das Problem tritt immer dann auf, wenn ich in der Mailadresse Grossbuchstaben verwende. Ich formatiere Mailadressen gerne so, weil sie dann oft besser lesbar sind. Ich habe jetzt alles auf Kleinbuchstaben umgestellt und das Problem tritt nicht mehr in Erscheinung.