Mails von 2. Konto abrufen - Fehlermeldung

  • Hallo,


    wir haben ein zweites Konto eingerichtet, das Versenden funktioniert auch nur die eingehenden Mails werden nicht abgerufen. Wir sind bei 1 und 1 die zweite Adresse ist dort vollständig eingerichtet und auch bei TB eingerichtet. Nun erscheint bei TB nach Abfrage des Paßwortes immer die Fehlermeldung


    "Fehler beim Senden des Benutzernamens. Der Mail-server pop.1und1.de antwortet: to many arguments, only one arguments allowed."


    Bei 1und1 gab man uns die Antwort der Fehler läge nicht bei ihnen, da die mails dort eingesehen werden können.


    Habe leider hierzu nichts im Forum gefunden....


    Vielen Dank

  • Hallo rum,


    vielen Dank für das herzliche Willkommen und die prompte Anwort.


    Du schreibst ich soll die Einstellungen prüfen, habe ich wieder und wieder aber mir fällt kein Fehler auf. Wonach soll ich denn schauen??? Ich merke mal wieder ich kenne mich fast Null mit dem Programm aus.


    Gruß

  • Nun, da Du ja ein funktionierendes Konto hast, kannst Du doch einfach die Einstellungen vergleichen, das ist wohl enfacher, als dass wir das jetzt per Ferndiagnose versuchen.
    Es kann auch sein, dass ihr bei der Abfrage des Passwortes einen Fehler gemacht habt. In Extras>Einstellungen>Datenschutz... (TB Version wurde von Dir verschwiegen trotz gelben Hinweisfenster) kannst Du Passwörter anzeigen lassen und auch entfernen. Vergleiche die Passwörter oder lasse sie einfach löschen und gebe sie neu ein beim nächsten Abruf.
    Die Fehlermeldung spricht allerdings eher dafür, dass der Benutzername in den Konten-Einstellungen fehlerbehaftet ist. To many arguments lässt mich in Richtung eines überflüssigen Leerzeichens tendieren...
    Z.Bsp. name @domain.de 
    statt name@domain.de

  • Hallo rum,


    1. sorry Version 2.0.0 - gerade ubgedatet.


    2. ich habe die Einstellungen des ersten und zweiten Kontos exakt gleich (bis auf Name, email etc. natürlich).


    Ich weiß einfach nicht wonach ich suchen soll, ein Leerzeichen ist leider nicht der Übeltäter, das habe ich gerade noch mal nachgeschaut.


    Trotzdem vielen Dank, einen Versuch war´s wert.


    Gruß