Funktion des Buttons "Aktuelle Übertragung stoppen&quot

  • Holdrio,


    Kann es sein, dass der Button "Aktuelle Übertragung stoppen" erst ab dem erfolgreichem Verbindungsaufbau überhaupt eine Funktion hat und z.B. mitten in der begonnenen Übertragung gedrückt werden kann?


    Wurde aber das Netzwerkkabel abgezogen oder die DFÜ-Verbindung am entfernten Server beendet, versucht Thunderbird vergeblich, E-Mail abzurufen, -unter Umständen von mehreren Accounts-, und jeder zwecklose Versuch muss separat quitiert werden.
    Ein Klick auf den Button "Aktuelle Übertragung stoppen" hat da keine Wirkung, das Programm macht weiter, bis der augenblickliche Versuch und die Versuche bei allen weiteren Accounts durch sind.
    Ich würde einen Verbesserungsvorschlag einreichen.

  • > Ich würde einen Verbesserungsvorschlag einreichen.


    Das steht dir doch jederzeit frei. Hier liest nur mit großer Sicherheit keiner der Entwickler mit. Aber wir haben die Entwicklerseiten verlinkt. nur Mut ... .


    Du solltest aber:
    1. Dich vorher (!) vergewissern, dass dieses Problem nicht schon gemeldet wurde und
    2. die Meldung in feinstem Englisch verfassen ... .

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • "Peter_Lehmann" schrieb:

    > Du solltest aber:
    1. Dich vorher (!) vergewissern, dass dieses Problem nicht schon gemeldet wurde und
    2. die Meldung in feinstem Englisch verfassen ... .


    Das habe ich beides schon mal gemacht. :wink:
    Mir ging es vorher erst einmal darum, ob ich das "Problem" richtig verstehe. Im Forum wurde das noch nicht behandelt.


    Schönes Wochenende euch allen. "Fracht mich net, wie's mir geht..."


    Edit: Vote for Bug 239616, dupliziert #120795 und #138632