TB2.x starten unter Linux, aber wie und wo?

  • Hallo,
    nach dem mir ein DCOPserver Fehler doch einiges Kopfzerbrechen bereitete, habe ich dummerweise die Repair Funktion der InstallationsCD benutzt. Der Fehler wurde dadurch nicht behoben, aber dafür wurden die default Settings für den Desktop usw. wieder hergestellt. Nun sind meine links zu Firefox und thunderbird vom Desktop und Schnellstartleiste verschwunden.


    Ich nutze eine Linspire / Debian Installation und hatte TB2.x installiert. Mein Profil kann ich finden unter /root/.mozilla-thunderbird , augenscheinlich sind unter mails auch alle Postfächer enthalten. Ausserdem habe ich auch monatlich Backups dieses Profilordners gemacht.


    Aber welche Datei / Script startet TB und wo sind die üblichen Stellen unter Linux?


    Da ich nach 1h erfolglosem Suchen aufgegeben habe und auch die Suche hier mich nicht viel weitergebracht hat, frage ich jetzt mal Euch.


    Da die Installation selbst sicher noch in Ordnung ist, andere Anwendungen starten auch noch wie gewohnt, möchte ich TB nur ungern neu installieren.Außerdem war das Einrichten nicht ganz einfach und die Erstinstallation hat jemand für mich erledigt. ich hab damals zugeschaut, gemerkt habe ich es mir nicht :-(


    Ciao eni

  • Hallo Eni,


    Unter Debian heißt Thunderbird möglicherweise anders:
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/79761


    Am besten führst Du auf einer Shell ("Terminal") als Administrator diese beiden Befehle aus:

    Code
    1. find / -iname '*thunderbird*'
    2. find / -iname '*icedove*'


    Dann solltest Du sehen, wo Du ihn findest.


    Liebe Grüße,
    Michael

  • Danke für den Link.
    Schau ich mir gleich an.


    Aber wir haben das TB Paket damals direkt von mozilla.com runtergeladen, da das Linspire Software Angebot nur die englische Version enthielt. Deshalb denke ich das sich die Namen nicht unterscheiden.


    Aber ich schau noch mal.


    Ciao eni