Über 2 Provider Emails abrufen?

  • Hallo,


    habe heute in meiner Firma endlich Thunderbird installiert. Ich konnte mir das Elend von Outlook nicht länger ansehen. Jedoch suche ich Vergeblich die Funtkion eine eigene Internetverbindung einem Konto zuzuweißen! Bei Outlook sieht das in etwa so aus:


    [IMG:http://img2.imagebanana.com/img/ucomn4hz/Clipboard02.jpg]


    Bin ich einfach nur blind oder ist diese Funktion noch nicht vorhanden?


    danke und grüße an alle


    Steven

  • Hallo Steven
    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Wofür sollte man den verschiedene Internet-Zugänge zum Mailabruf nutzen? Nur die Mail-Account Daten sind doch individuell. Oder was meinst Du?
    Solltest Du aus irgendwelchen Gründen wirklich verschiedene Internetzugänge nutzen (gesch./privat), lässt sich das imho nur mit zwei veschiedenen Profilen lösen.

  • Die Sache ist die, das man doch um bei T-Online Mails per POP3 anzurufen auch über einen T-Online Zugang angemeldet sein muss. Ich schaue mir mal die Sache mit den Profilen an und hoffe dort eine Lösung zu finden. Danke erstmal!


    mfg
    Steven

  • Ah ja. Gut. Dann ist die Lösung mit einem 2. Profil nicht sinnvoll, denn Du kannst ja in TB nicht sagen, wie eine Verbindung aufgebaut wird, TB nutzt ja die bestehende Verbindung. Du müsstest also die Verb. trennen und dann die neue Verb. aufbauen.
    Ich habe deshalb meine T-Online Konten auf Eis gelegt und rufe nur sporadisch per Web-Mail ab.
    Es gibt aber auch eine Erweiterung web2pop (?) mit der das gehen müsste, ich selber habe das nie getestet. Toolman nutzt dies http://www.thunderbird-mail.de…topic.php?p=114983#114983

  • Hm schade, dachte mir was Outlook kann, kann Thunderbird schon lange. Müssen wir wohl doch leider weiter Outlook benutzen. Danke dir für deine Hilfe!

  • Tja, da

    Zitat

    dachte mir was Outlook kann, kann Thunderbird schon lange.

    nutzt der Riese MiniWeich seine Kenntnisse der internen und teils ungenannten und gut gehüteten Details der Software-Architektur und ändert auf diesem Wege bei Bedarf die Einstellungen in den Internetoptionen.
    Genau wie der Magentariese halt den Abruf nur über seinen Zugang billigt oder sich Alternativen bezahlen lässt. Ich wehre mich dagegen

  • Also mit Web2Pop funktioniert der Abruf von T-Online über andere Anbieter problemlos. Man sollte jedoch bei Verwendung anderer Webmail-Accounts auch diese dann mit Web2POP abrufen(rufe z.B. Hotmail auch damit ab), da sich 2 verschiedene derartige Tools auf einem Rechner nicht vertragen. Da Web2pop aber deutlich mehr Provider unterstützt als die Webmail-Erweiterung von TB ist die Entscheidung aber auch nicht schwer. Und mit einmalig ca. 20 € auch nicht so teuer.


    schöne Grüße


    Toolman

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro

  • Das war dann wohl nix mit Thunderbird auf Arbeit. Glaube nicht das mein Chef bereit ist nur um einen Emailclienten nutzen zu können 20€ zu bezahlen! Trotzdem danke für eure Ratschläge, man fühlt sich hier sofort gut aufgehoben im Bereich Thunderbird!



    grüße
    Steven

  • Zitat

    Glaube nicht das mein Chef bereit ist nur um einen Emailclienten nutzen zu können 20€ zu bezahlen!


    Äh...ja... Es gibt Software die viel banalere Gründe erfüllt und mehr als 20€ kostet... Immerhin spart man ja die 5 € jeden Monat an die Telekom für dieses "Feature" Nach 4 Monaten hat man die 20€ wieder raus. Aber Geiz ist halt wohl immer noch geil..

    aktuellste TB-Version. ESET Smart Security, Windows 10 Pro