Probleme mit Thunderbird 2.0.0

  • Hallo,
    ich bin neu hier und muß Euch gleich mal mit meinem Problemchen nerven.
    Habe jetzt meine drahtlose Internetverbindung endlich bekommen.
    Meine Mails kann ich auch abrufen, ich kann aber keine verschicken. Er erkennt die Internetverbindung irgendwie nicht. Wenn ich mich mit meiner alten Verbindung einwähle, kann ich Mails verschicken.
    Hat da jemand einen Lösungsvorschlag?
    Danke
    Danii

  • Hallo Danii


    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    vermute mal, Du hast eine Firewall am Laufen?
    Wenn ja, lösche dort alle Regeln, die Thunderbird betreffen und lasse TB neu erkennen.
    Wenn es nicht klappt oder ich mit meiner Vermutung falsch liege, suchen wir weiter...

  • Hi rum,
    leider kein Erfolg. Ich habe meine Firewall mal deaktiviert. Nix.
    Meldung:
    Fehler 5.7.1. Empfängeradresse prüfen. Die ist aber korrekt.


    Bin planlos, weil empfangen ist kein Thema.
    Viele Grüße
    Danii

  • Ein deaktivieren ohne Neustart des PC ist sinnlos, die Regeln bleiben aktiv.
    Also entweder die Regeln rausschmeissen und neu erstellen lassen oder zum Test die Firewall deaktivieren und in den Optionen den Start mit Windows abschalten und dann den PC mal neu starten und testen.
    Ob der Server von grundsätzlich erreicht wird kannst Du entweder mit Telnet prüfen (aber dann ginge es ja auch nicht mit der alten Verbindung, schliesse ich also aus), oder Du gehst in Extras>Einstellungen>Datenschutz>Passwörter>Passwörter anzeigen und entfernst das Passwort für den smtp-Server. Wenn dann eine Frage nach dem Passwort beim Senden kommt, kann TB zumindest die Verbindung zum Server herstellen, denn der stellt die Frage.
    Empfangen und Senden sind zwei paar Schuhe. Beim Senden greift die Firewall ein, beim Empfang im Regelfall nicht.

  • Hi,
    danke nochmal. Habe das Problem gerade entdeckt. TM hat meinen neuen SMTP Server nicht gefressen gehabt. Habe ihn nochmal neu angelegt und siehe da es funktioniert.
    Danke trotzdem.
    Viele Grüße
    Danii