Anker iin eMail erscheinen ungewollt: wie löschen?

  • Ich verwende seit Kurzem erstmals Thunderbird Version 2.0.0.6 (20070728) (bisher t-online). Windows XP SP 2.

    Wenn ich eine eMail verfasse und dabei Text aus einer Windows-Datei einfüge, erscheinen an verschiedenen Stellen ohne mein Zutun zwischen 1 und 8 Anker.


    a) Wie kann ich die löschen?
    b) Wie kann ich die von vornherein verhindern?
    c) Wozu sind Anker gut?
    d) Werden die Anker an den Empfänger der eMail mit übermittelt?


    In meinem bisherigen "PC-Leben" sind mir Anker leider noch nie begegnet. In Thunderbird finde ich nur "Anker einfügen", aber ohne weitere Erklärung.


    Über Hilfe würde ich mich freuen.

  • Hi nalingiyomingi,


    und willkommen im Forum (<= so viel Zeit muss sein.)


    Also ich hatte noch nie "Anker".
    Aber dafür eine Vermutung:
    Die nicht näher definierte "Windows-Datei" ist ein Word-Dokument. Du markierst in dem Dokument Textpassagen und kopierst diese über die Zwischenablage in die Mail.


    Und genau dieses ist - gelinde gesagt - der größte Blödsinn, den du machen kannst.Es werden nämlich nicht nur der sichtbare Text, sondern auch diverse Steuerzeichen mit übernommen. Word und andere M$-Programme können damit etwas anfangen, nicht M$-Programme kennen diese nicht. ==> Das kann die Ursache deiner "Anker" sein.


    Wie du das vermeiden kannst? Keine Ahnung, ich vermeide Windows und Word ... .


    MfG Peter (<= der hier übliche Gruß)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo nalingiyomingi, willkommen im Forum.


    Zitat von "Peter_Lehmann"

    Wie du das vermeiden kannst? Keine Ahnung, ich vermeide Windows und Word ...


    Man könnte es mal mit Bearbeiten -> Einfügen ohne Formatierung versuchen. :wink:


    Gruß
    Werner

  • @ Werner


    Zitat

    Man könnte es mal mit Bearbeiten -> Einfügen ohne Formatierung versuchen.


    Das ist die Lösung! Vielen vielen Dank. :D



    @ Peter


    Zitat

    dieses ist - gelinde gesagt - der größte Blödsinn, den du machen kannst.


    Der "Bödsinn" hat bei t-online 8 Jahre lang immer ohne Probleme funktioniert. Kann so blöd nicht gewesen sein. :wink:


    Gruß


    Wolfgang

  • Wenn ich dir jetzt mit einer Begründung antworten würde, dann würde es wie eine Rechtfertigung aussehen.
    Also lassen wir es. Wobei die Begründung ja schon geliefert wurde.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!