Update bei eingeschränkten Benutzerrechten

  • Hallo!


    Ich warte div. PCs und konnte meine Kunden von TB überzeugen. Damit alle PCs lange stabil laufen, habe ich die Konten unter Win XP eingeschränkt.
    Bei einem Update von TB als auch FF muss ich diese Konten als Comp-Admin umstellen damit die Updates wirklich gemacht werden können.


    Gibt es da eine andere Möglichkeit?


    MfG


    Marcel


    TB 2.0.0.6

  • Hallo Marcel,


    in der Regel brauchen Sie das nicht. Wenn Sie dem Konto bei der Erstinstallation Adminrechte geben und die Rechte erst danach einschränken, funktioniert das automatische Update auch für den eingeschränkten Benutzer. Das Installationsverzeichnis müssen Sie allerdings so wählen (bzw. dieses Verzeichnis ggf. explizit freigeben), dass auch der eingeschränkte Benutzer darauf vollen Zugriff hat .


    Mit dieser Art der Installation arbeite ich, seit ich TB benutze. Es funktioniert, solange ein Update nicht in weitere geschützte Verzeichnisse oder Bereiche der Registry schreibt. Bisher war das weder bei TB noch beim FF der Fall.


    In Ihrem Fall hat diese Vorgehensweise allerdings einen Nachteil: Jeder Anwender kann dann selbst updaten oder eben auch nicht. So können rasch Inkonsistenzen entstehen, die man als Admin ja vermeiden will.


    Gruß


    Solaris

  • Hallo!


    Sorry, dass ich mich jetzt erst wieder zu Wort melde.


    Vielen Dank für die Information.
    Ich denke mal, dass ich bei dem bisherigen Prinzip bleibe. Ist im Prinzip keine grosse Sache. Aber man liebt es ja komfortabel ;-)


    Schönes Wochenende.


    Marcel