Mails werden automatisch als gelesen markiert

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo Leute,


    folgendes Problem bringt mich zur Weißglut. Ich nutze zur Zeit 2.0.0.6 und ich bin kurz davor wieder zur 1.5er Version zu wechseln. Dort hatte ich folgendes Problem nämlich noch nicht.


    Ich habe im Thunderbird lediglich ein IMAP Konto. Alle neuen Mails gehen in den Posteingang - bis auf wenige Ausnahmen, die per Filterregel sofort in einen anderen Ordner verschoben werden. In den Optionen habe ich eingestellt, dass die Mails erst nach 20 Sekunden als gelesen markiert werden sollen.
    Unter diversen (mir unerklärlichen) Gründen passiert es jedoch immer häufiger, dass die Mail direkt nach dem Anklicken als gelesen markiert wird.
    Speziell wenn ich mehrere Mails eines gleichen Absenders markiere, um sie in einen anderen Ordner zu verschieben, wird die zuerst angeklickte Mail dieser Gruppe sofort als gelesen markiert.
    Teilweise passierts auch erst beim Verschieben: Im Posteingang markiere ich ne handvoll Mails. Alle Mails sind noch als ungelesen markiert. Dann verschiebe ich sie in einen Ordner. Gucke ich mir dann die Mails im neuen Ordner an, wurde die erste Mail dieser Gruppe als gelesen markiert.


    Heute war es noch extremer: Eine große Mail (mehrere MB), die gerade am Laden vom Server war, weil ich 1x draufgeklickt habe, wurde sofort als gelesen markiert. Ich habe natürlich sofort mit einem Rechtsklick als ungelesen markiert, worauf Thunderbird blitzartig sie wieder als gelesen markierte. Das Spielchen ging 5 mal hintereinander. Dann hatte ich kein Bock mehr und Thunderbird erstmal geschlossen.



    Hat jemand einen Tipp oder kann zumindest diesen Bug bestätigen?



    *absolut hilflos*


    Bye,


    pzYsTorM