Hieroglyphensalat beim Email-Empfänger

  • Hallo,


    ich habe Thunderbird neu und versteh das nicht. Ich schreibe immer Emails, den Text kopier ich oft aus Word...auf jeden Fall is es so, wenn der Empfänger zum Beispiel mit Outlook oder Incredimail das liest, sieht er fasst nur Hieroglyphensalat. So kann man das Programm natürlich vergessen oder gibts da ne Abhilfe?


    Danke...

  • Hallo Zwirli
    und willkommen im Thunderbird-Forum!
    Word hat ja so seine eigenen (Formatierungs-) Steuerzeichen im Text und wenn Du einfach kopierst, sind die mit dabei und ergeben das Chaos.
    Gehe so vor: markiere den Text wie bisher und füge mit Rechtsklick>Einfügen ohne Formatierung ein und dann sollte es gut sein.

  • Joa hat super geklappt, danke. Jetzt hab ich nur noch ein Problem, also ich habe einen vorgefertigten Briefkopf für meine Emails. Wenn ich nun Text mit rechter Maustaste "Einfügen" oder "Einfügen ohne Formatierung" einfügen will, dann tut er sobald ich die rechte Maustaste drücke, automatisch einen Teil des Briefkopfes markieren, wodurch beim einfügen dann ein Teil gelöscht wird, ist ja klar. Woran liegt das und kann ich das irgendwie ausschalten? Ansonsten habe ich mitbekommen, wenn ich "einfügen" über den Tastenkürzel "Strg+V" mache, tritt das Problem nicht auf. Also würde es mir eigentlich auch schon reichen ob jemand weiss wie der Tastenkürzel für "Einfügen ohne Formatierung" ist?


    Ansonsten ein Supi Programm, besonders mit Lighting kombiniert. kann es Outlook eigentlich ersetzen.