Probleme beim verschlüsseln mit SMIME

  • Hi,


    ich habe da ein Problem. Warscheinlich bin ich einfach nur zu dumm den Fehler zu finden. Ich habe mir bei Trustcenter.de ein Zertifikat zukommen lassen. Ich kann mit dem Zertifikat auch meine Mails signieren. Wenn ich jedoch die Mail verschlüsseln will, meldet TB (2.0.0.0) das die Anwendung kein Verschlüsselungszertifikat gefunden hat. In den Kontoeinstellunge habe ich aber das gleiche Zertifikat angegeben wie beim Signieren. (Ist ja nur eins da :) ).


    Was mache ich falsch ??


    Ich danke euch schonmal für eure Hilfe ...



    Zh4ng Wu

  • Hallo du der mit dem verschlüsselten Namen,


    und willkommen im Forum.
    Darf ich dir mit einer Gegenfrage antworten?


    Hast du schon meinen langen Beitrag im Wiki zum Thema "Signatur und Mailverschlüsselung" gelesen?
    Bitte sei so nett und tu dieses. Über weiterreichende Fragen will ich mich sehr gern mit dir unterhalten.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!


  • Klar habe ich mir den Artikel im Wiki durchgelesen. Wie gesagt, das Signieren funktioniert ja auch. Bin ja den Anweisungen im Wiki gefolgt. Nur das verschlüsseln will halt nicht. Ich habe ja schon bei google und hier im Forum gesucht, aber nicht gefunden. Darum wende ich mich ja direkt ans Forum :)

  • und da habe ich wirklich vergessen zu erwähnen, dass das Verschlüsseln mit dem öffentlichen Schlüssel des Mailpartners erfolgt, und dass zuerst das root-Zertifikat des jeweiligen Herausgebers und dann das persönliche Zertifikat des Empfängers importiert werden muss? Und dass man dem Zertifikat des Empfängers das Vertrauen ausspricht?


    Muss wohl doch alt werden ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • jaja, das mit dem alter kenn ich. Ich habs jetzt wie es funktioniert.


    Dank für den Wink :)