Automatischer Abruf verhindert

  • Ich nutze Mozilla Thunderbird 2.0.0.6 und XP home.

    Im Internetexplorer unter Extras/Internetoptionen/Programme habe ich als Standardemailprogramm Mozilla Thunderbird hinterlegt. Wenn ich auf meiner Tastatur die Taste "E-Mail" drücke, öffnet sich Thunderbird und ruft die Mails ab. Das klappte bisher problemlos.
    Neuerdings kommt die Fehlermeldung:
    Konnte nicht mit dem Server pop.gmx.net verbinden.


    Jetzt drücke ich "Abrufen", und erst jetzt erscheinen die Mails.
    Kein bedeutender Fehler, aber stockende Abläufe nerven auch. Und vermutlich ist GMX zuständig.
    Aber vielleicht weiß doch jemand Rat.


    Gruß
    Dekkert

  • Hi Dekkert!


    Irgendwas braucht offenbar mehr Zeit. In Thunderbird ist die Standardvorgabe allerdings schon recht üppig. Versuche es trotzdem mal mit einer Erhöhung des Timeout unter "Extras >> Einstellungen... >> Erweitert >> Netzwerk & Speicherplatz" (testweise verdoppeln).


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Danke.


    Ich habe mittlerweile an mehreren Einstellungen gearbeitet und irgendwo einen Treffer erzielt. Irgendwann tauchte die Fehlermeldung wieder auf, um dann gruß- und spurlos zu verschwinden.
    Ich will hoffen, dass es so bleibt.


    Gruß
    Dekkert