eMails als Dateien mit einem Standardformat spreichern.

  • Info: wurde aus einem anderen Thread abgeteilt
    ----------------------------------------------------------------------
    ....

    Zitat von "mrb"

    [Diese Möglichkeit bieten verschiedene Add-ons. Die Mail heißt dann als Datei *.eml.
    Die versteht sogar Outlook Express. Windows (Live) Mail wendet nur dieses Verfahren als Standardablage an.


    Meine Erfahrungen mit diesen *.eml Dateien sind nicht so gut ... v.a. bei komplexen Mails. Außerdem arbeite ich nicht mit Outlook (!).
    Gibt es denn keine Möglichkeit, stapelweise aus ganzen TB-Ordnern einzelne Dateien (1 Datei pro Mail) in den Formaten z.B. *.doc; *.wpd; *.pdf oder wenigstens *.rtf zu erzeugen ?

    Einmal editiert, zuletzt von halsband ()

  • Zitat von "halsband"

    Mensch allblue ! Genau das hatte ich in meiner Vor-Mail bereits geschrieben ... lese mal nicht so hastig ;-)


    Genau darauf habe mich mit deinem Begriff "Archiv" bezogen.
    Jedoch hattest du geschrieben:

    Zitat

    Eventuell werde ich jetzt mal alle "Archiv"-Ordner direkt unter den "Lokalen Ordner" verschieben .


    Das hieße nach meinem Verständnis unterhalb aller zu den Lokalen Ordnern gehörenden Ordnern, also außerhalb der Lokalen Ordner. Möglicherweise meintest du jedoch "unterhalb der geschriebenen Bezeichnung Lokale Ordner". Das hatte ich anders verstanden ;).


    Zitat von "halsband"

    Gibt es denn keine Möglichkeit, stapelweise aus ganzen TB-Ordnern einzelne Dateien (1 Datei pro Mail) in den Formaten z.B. *.doc; *.wpd; *.pdf oder wenigstens *.rtf zu erzeugen ?


    E-Mails in diesen Formaten machen meiner Meinungnach wenig Sinn.


    Aber du kannst mit der von mrb genannten Erweiterung "stapelweise" einzelne Dateien erzeugen im Textformat, als HTML, oder als eml. Doch nur bei eml werden Anhänge mitgespeichert, falls das noch notwendig sein sollte.