Problem mit Versenden an Verteiler (teilweise verschlsüselt)

  • Hallo,


    habe folgendes Problem:


    Habe mehrere Leute im Verteiler, wovon ich bei einem ausgewählt habe, immer automatisch zu verschlsüseln und zu signieren. Nun wird die E-Mail verschlsüselt und alle anderen im Verteiler können sie nicht lösen. In diesem Fall möchte ich eine der folgenden beiden Aktionen:


    Entweder
    a) Einmal wird verschlüsselt an die eine Person versendet, an die anderen unverschlsüselt (geht wahrscheinlich nicht),
    oder
    b) An alle wird unverschlüsselt versendet.


    Auch allgemein frage ich mich nun, wie ich es mache, wenn ich eine E-Mail an mehrere Leute verschicke, von denen ich allen einen Public Key habe. Wie verschlsüselt er dann? Verschlüsselt er die Nachricht dann mit jedem Public Key einmal und schickt an den jeweiligen Empfänger?? Dann würden aber bei den E-Mails jeweils unter CC und BCC nicht mehr die anderen Empfäner auftreten!?


    Gruß und Danke!

  • Hi,


    ich stelle fest, das ist wieder so ein Beispiel, wo Verschlüsselung zur reinen Modeerscheinung verkommt.
    Wie ich darauf komme? => direkt aus deinen Fragen ... .


    1.) Das Übertragen einer bestimmten Information, "in einem Rutsch" verschlüsselt und unverschlüsselt, ist die größte kryptologische Dummheit, die du machen kannst. Wir nennen so etwas "Kryptoverstoß" ... .
    2.) Die ganz unten stehende Frage sagt mir, dass du dich wohl noch absolut nicht näher mit der Funktion der Verschlüsselung befasst hast. Sind dir Begriffe wie symmetrische und asymmetrische Verschlüsselung, Sitzungsschlüssel usw. schon mal "über den Weg gelaufen"? Hast du schon mal bestimmte Anleitungen dazu gelesen? Und dann immer noch diese Frage?


    Ja, du hast noch nicht einmal erwähnt, welche der beiden heute üblichen Standardverfahren zur Verschlüsselung der Mails du nutzen willst.


    Mein Vorschlag:
    Du liest erst einmal einige Anleitungen zum Thema durch. In meinem Beitrag im Wiki habe ich ausführlich und auf bewusst sehr niedrigem Niveau (!) dazu geschrieben und auch weiterleitende Links angegeben.
    Und dann kann ich dir gern alle auftretenden Fragen beantworten.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Danke für Deine Antwort :shock: :oops:
    Habe alles in der Wiki zu Enigmail gelesen.
    Der Kryptoverstoß ist völlig sinnlos. Es ist nunmal so, dass ich alle E-Mails an xyz@xyz.de verschlsüseln möchte, aber auch bei unwichtigeren E-Mails, die an einem verteiler geschickt werden, in dem nicht alle verschlsüselte E-Mails empfangen können, diese bei allen ankommen soll ... dafür muss es doch eine Lösung geben??? (-> für alle halt nicht verschlüsseln...)!

  • Und wer hindert dich daran, zwei Verteilerlisten zu machen?
    - Liste verschlüsselt
    - Liste unverschlüsselt?


    Wie sinnfrei das ganze ist, wenn du Liste 2 gleich unmittelbar hinter Liste 1 abarbeitest womöglich mit gleicher Überschrift, will ich hier nicht erörtern.


    Du hast mir zwar noch immer nicht geantwortet, welches Verfahren du nutzt, aber aus deiner Frage lese ich GPG. Wenn du dort einstellst, dass du bei Vorhandensein eines public-key automatisch verschlüsselst, dann macht er das eben.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Ja Gnupg, sorry. Ja entschuldige, hätte ja sein können, dass es in solchem Fall nicht nur den umständlichen Weg über 2 Verteiler gibt ... kann ich ja nicht wissen.