Ordner lassen sich nicht löschen

  • Hallo in die Runde,


    ich verwende TB zum Abrufen mehrerer eMail Konten über das IMAP-Protokoll. Nun habe ich das Problem, dass sich einige selbst angelegte Ordner innerhalb eines solchen Kontos nicht löschen lassen. Da der erste Löschversuch die Verzeichnisse nur lokal (und innerhalb einer Sitzung wirklich wirksam) löschte, aber nicht auf dem Mail-Server, habe ich die Ordner dann online per Webmail gelöscht, wo sie auch nicht wieder auftauchen. Aber im TB sind sie immer noch vorhanden und wollen einfach nicht verschwinden. Ich kann sie in einer Sitzung löschen, das Programm schließen und wieder starten - und da sind sie wieder. Inzwischen habe ich auf die aktuelle Version 2.0.0.9 upgegraded, aber auch das nützt nichts. Hat jemand eine Idee?



    Besten Dank schon im Voraus,


    Matthias

  • Hallo,
    welchen Mailprovider benutzt du dafür?
    Grundsätzlich kann nämlich der Server die Einstellungen in TB einschränken bzw. nicht ausführen.
    Wenn die Ordner aber auf dem Server gelöscht wurden, müsste es an TB liegen.
    Hast du versucht, über Rechtsklick auf das Konto, Abonnieren, Aktualisieren das Konto zurückzusetzen?
    Hilft das nicht, beende TB, suche im Profilordner von TB dort IMAPMail das Konto und lösche dort alle *.msf Dateien und ebenfalls die nicht mehr benötigten Dateien.
    Hilft auch das nicht, entferne das gesamte IMAP-Konto und richte es nach einem Neustart neu ein.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi, besten Dank für den Vorschlag. Die Sache mit Abonnieren und entsprechenden Ordner entfernen hat perfekt funktioniert. Kannte ich noch gar nicht, diese Funktion. Prima - danke Dir!