Sync Kolab funzt nicht

  • Hallo,
    nutze Sync Kolab mit Thunderbird (in Vers. 2.0.0.9) und habe nun Probleme beim sync: Das Adressbuch synchronisiert noch, aber bei Kalender und Aufgaben kommt Thunderbird nicht weiter und "bleibt stehen". Weiß jemand Rat?

  • nWeilchen her. Bist Du da noch dran?
    Was bei mir Verbesserung gebracht hat:
    Jede Art Einträge (Aufgaben, Termine) soll auf dem imap-Server einen eigenen Ordner haben. Das lässt sich ja dann in den Options von SyncKolab einstellen.
    Mit mehreren Kalendern steigt die Anfälligkeit von SyncKolab. Also nur einen Kalender führen und lieber in den Lightning-Einstellungen mit Kategorien arbeiten - die dann natürlich auf allen mit-syncemden Thunderbirds identisch angelegt sein müssen.
    Kontakte nicht mit SyncKolab machen, sondern mit Addressbooks Synchronizer, ebenfalls einen eigenen imap-Ordner dafür verwenden. Der kommt mit mehreren Adressbüchern zurecht, die klarerweise auch auf allen teilnehmenden TBs identisch sein müssen. ABS legt mab´s ab, SK legt für jeden Kontakt eine "mail" an.


    Damit geht es bei mir (meistens) gut. Aber ab und zu schaue ich doch hin und die Aufgaben sind alle weg... Daher exportiere ich den Kalender als .ics auf ein Netzlaufwerk und importiere das bei Abstürzen von dort. Auf die Weise könnte man auch seine Kalender auf dem selben Stand halten und hätte immer eine Datei im Netz liegen, die man auch mit anderen Anwendungen bearbeiten kann (z.B. Thunderbird Portable). Schöner wärs natürlich, wenn SyncKolab sicher funktionieren würde....
    Ergänzung:
    Mit Automatic Export gibt es da noch ein ganz gutes add-on, mit dem man über Buttons Exporte und Backups seiner Kalender veranlassen kann. Geht zum Sichern neben der komfortablen, aber unsicheren Automatik SyncKolab, man kann das aber auch anstelle eines Sync-Tools verwenden - einfach in Automatic Export ein Netzlaufwerk als Ziel definieren und an den anderen Rechnern von dort importieren. Eigentlich ein vertretbarer Aufwand...