Inbox irreparabel "zerschossen"?

  • Hallo zusammen,


    arbeite nun seit über 2 Jahren mit Thunderbird ohne nennenswerte Probleme. Letzten Freitag dann der GAU. Nach Öffnen von Thunderbird kann der Posteingang nicht hergestellt werden. Es dauert ewig und es passiert nichts. Die Inbox hat ca. 950 MB.
    Danach hab ich mich hier durch die FAQ und das Forum gehangelt und verschiedene Möglichkeiten getestet:
    alle *.msf gelöscht, ohne Erfolg :| 
    Ordner komprimiert, ohne Erfolg :| 
    alles unter Mail/... in Dokumente und Einstellungen gesichert, dann gelöscht, Thunderbird gestartet damit dieser eine leere Inbox anlegt, danach Dateien zurückgespielt, ohne Erfolg :| 
    verschiedene Programme zu Sicherung der Einstellungen und Mails bzw. zum Im-/Export :| von mbox Dateien genutzt, ohne Erfolg :| 
    Virenscanner so eingestellt, dass der Guard diese Dateien von der Überwachung ausnimmt, ohne Erfolg :|


    Nun habe ich Datei mal mit einem Editor geöffnet. Die ca. ersten 70 Mails aus dem Jahre 2002 sind da, anschließend kommen tausende von Zeilen mit ------ und dann noch die letzten drei Mails vom vergangenen Freitag. Irgendwas muss die Inbox total zerschossen haben. Glücklicherweise arbeite ich dual mit einem Laptop und einem PC, dort spielte sich aber exakt am Freitag das selbe Spiel ab, dass noch Mails abgerufen werden konnten und danach die Inbox durch irgendetwas zerstört wurde. Einen Virus etc. schließe ich aus. Sehe da eher das Problem bei Thunderbird oder einem update...
    Um es gleich vorweg zu sagen, alle Ordner die ich in Thunderbird angelegt habe sind noch da incl. kompletten Mailinhalt (diese Ordner sind teilweise auch > 500 MB) ebenso der Sent-Ordner mit knapp 900 MB, das Problem tritt nur bei der Inbox auf.


    Hat vielleicht irgendjemand einen Rat, wie man diese Inbox wieder zum Laufen bringen kann? Wie so oft mit den Sicherungen sind diese schon ein paar Wochen alt und somit doch einige Mails für den A****


    Vorab schon vielen Dank für die Hilfe!


    Grüße
    Benjamin

  • Hallo Benjamin


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat

    Einen Virus etc. schließe ich aus. Sehe da eher das Problem bei Thunderbird oder einem update..

    worauf Du diese Meinung stützt, ist mir völlig unklar. Ein Fehler in 3 verschiedenen TB, der bisher zumindest in diesem Forum noch nie auftauchte, würde sich vermutlich nicht auf genau die gleichen 3 Inboxen beziehen und alles andere ausnehmen. Ich würde da schon eher auf Malware schließen.
    Btw, eine Inbox mit 950 MB ist sträflich, wozu kann man beliebig viele Unterordner erstellen. Oder sammelst Du Deine Briefe im Briefkasten? Die Inbox ist der Haupteingang und jeder Fehler (oder Virus,Malware..) muss da durch.
    Die vorhandenen defekten Mailboxen wirst Du nicht mehr hinbekommen, der Weg über die Backups bleibt Dir wohl nicht erspart, wenigstens hast Du überhaupt welche :top: