Erweiterungen nach Migration WinXP->Ubuntu defekt[Erledigt]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,


    ich habe nach der Anleitung von Ubuntuusers meine WinXP Profil vom TB 2.0.0.9 unter Ubuntu weiternutzen wollen. Mails, Konten und Filter haben auch recht schnell funktioniert. Allerdings funktioniert noch keine Erweiterung. Diese werden zwar unter Extras->Add-ons angezeigt (und sind angeblich aktiviert), allerdings ist keine nutzbar. Unter XP sind die Erweiterungen weiterhin funktionsfähig.
    Nach der Installation hatte ich versehentl. das 2.0.0.9. Profil unter Ubuntu mit TB 2.0.0.8 nutzen wollen, mit dem Profil war TB dann auch noch in englisch, obwohl es mit einem neuangelegten Profil deutsch war. Nach einem Update auf 2.0.0.9 war das Sprachproblem allerdings behoben. Kann das aber das Profil beschädigt haben, so dass es zu dem "Erweiterungs"-Problem kommt?
    Und noch eine Merkwürdigkeit: der "Vor-" und der "Zurückbutton" um durch die Mails zu navigieren sind deaktiviert. Irgendjemand da eine Idee?


    Gruß Rick

    Einmal editiert, zuletzt von globetrotter ()

  • Hallo,

    Zitat

    ...Anleitung von Ubuntuusers...


    Dann solltest du vielleicht auch dort nachfragen.
    Ich habe mir die Anleitung nicht angesehen, nur soviel: Welches Dateisystem verwendest du, wie sind die Pfade zum Profil jeweils, wie sind die Eigentumsverhältnisse, Lese- und Schreibrechte, verwenden die Erweiterungen evtl. absolute Pfade,...?
    Geht es ums Weiter- oder ums Parallel-Nutzen (Erweiterungen neu installieren geht schnell)?
    Gruß, muzel

  • Hallo,


    danke für Antwort. Bzgl. Ubuntuusers hab ich die so fast befürchtet ;), hab dort natürlich schon angefragt, leider keine Antwort erhalten. Hab auch angenommen, dass es wahrscheinlich noch einer Änderung in einer TB Datei bedarf, für die man die Arbeitsweise des Programmes kennen muss. Letzten Endes hab ich einfach manuell in der profiles.ini aus der relativen Pfadeingabe eine absolute gemacht, und entsprechend IsRelative auf 0 gesetzt. Verweist wird in beiden Systemen auf eine Fat32 Partition. Bei den Rechten hatte ich vorübergehend alles erlaubt (bin da noch ziemlich unerfahren, deshalb wollte ich das als Fehlerquelle ausschließen) und habe auch kurzzeitig das Profil im Standard Home Verzeichnis benutzt. Eigentümer hab ich auch kontrolliert, da war auch zugegebenermaßen irgendwas komisch, da ich aber erst heute abend wieder an dem Rechner bin, kann ich dazu erst dann genaueres sagen. Da ich Firefox (mit "ähnlichen" Erweiterungen, Nutzer und Rechten) aber problemlos auf die Art migrieren konnte, hab ich mir deshalb keine größeren Gedanken gemacht. Das gleiche bzgl. Addons mit absoluten Pfadeingaben. Die benutze ich (bspw. Signature Switch), aber das hat unter FF keine Probleme gemacht, deshalb hab ich angenommen, dass dann halt dieses spezielles Addon nicht funktioniert, aber der Rest schon.
    Mir geht es tatsächlich nur um ein Weiternutzen (nehm ich zumindest jetzt an), und eine Neuinstallation der Erweiterungen wäre wahrscheinlich schneller, auch wenn es sich um 17 handelt, und die dann noch entprechend meinen vorlieben teilweise konfiguriert werden müssten. Allerdings hat mich ein gewisser "sportlicher" Ehrgeiz getrieben, dass Problem so entgültig zu beheben ;).
    Wegen Vor-/Zurückbutton. Hab selber grad gelesen, dass es sich dabei nur um Buttons handelt, um in der Chronik vor und zurück zu kommen. Bin seit Ewigkeiten gewohnt, meine Mails mittels Mouse Gestures durchzugehen, deshalb ist mir das bisher nicht aufgefallen, sorry für die blöde Frage.
    ....
    Edit: So, habs hinbekommen, indem ich in der extensions.ini die Verzeichnisse angepasst habe. Danke für die Hilfe.


    Gruß Rick


    P.S. Schönen Gruß von Freiberg nach Dresden