Adressbuch unter Windows und Linux verwenden

  • Hallo!


    Ich habe zwei Betriebssysteme parallel laufen. Windows und Linux.
    Bisher habe ich es soweit gebracht, dass ich die selben Emails unter beiden Betriebssystemen lesen kann, d.h. die Emails werden in einem gemeinsamen Verzeichnis gespeichert.


    Mein Problem ist, dass ich bisher keine Funktion gefunden habe wie ich das Adressbuch für beide Betriebssysteme zugänglich machen kann. Unter Windows habe ich alle meine Kontakte und möchte auf diese auch von Linux aus zugreifen.


    Gibt es eine Möglichkeit das zu lösen?


    Für eure Hilfe danke ich im Voraus!


    Gruß
    Konstantin

  • Hi Konstantin,


    und willkommen im Forum.
    Du legst das Profil an einen Ort, wo Linux und die WinDOSe jeweils Vollzugriff haben und verweist mit Hilfe des Profilmanagers auf diesen Ort. Damit finden die Programme das Profil und alles läuft von beiden Systemen aus.
    (10x im Forum so beschrieben und durch mich seit Jahren so praktiziert ...)


    Falls du (aus unverständlichen Gründen ...) wirklich nur das AB auch unter Linux nutzen willst. Dann kannst du auch einen Link von der (Windows-)Datei in das Linux-Profil setzen. Da jedes aktuelle Linux auch auf NTFS stabilen Schreibzugriff beherrscht, kann dies sogar der originale Profilort sein.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!