Bei IMAP Konten verhindern, dass Mails lokal gelöscht werden

  • Hallo,


    ich habe heute zum ersten mal IMAP mit Thunderbird ausprobiert. Ich habe Thunderbird so eingestellt, dass er mir von allen IMAP-Ordnern offline lokale Kopien speichert. Ich habe jetzt festgestellt, dass sobald ich eine Mail übers Webinterface lösche, diese auch bei einem erneuten Abrufen im Thunderbird gelöscht wird, obwohl der komplette Inhalt lokal gespeichert war.
    Gibt es irgendwie eine Möglichkeit dies zu verhindern?


    Der Hintergrund ist Folgender: Per IMAP zu arbeiten ist ganz praktisch, aber ich habe nicht unbegrenzt Speicher bei meinem Provider. Auf die Mails möchte ich jedoch auch noch in Jahren zugreifen können. Ich hatte mir dann gedacht, dass ich die Mails einfach im Webinterface lösche, aber denkste, die Mails waren dann auch im Thunderbird weg. Genau dies möchte ich verhindern.


    Ich bedanke mich für eure Hilfe.

  • Hallo und einen guten Morgen Umlaut,


    na ja, das ist der Sinn von synchronisierten Ordnern: wenn in A was geschieht, es in B nachvollziehen.
    Offline verfügbar machen heißt nicht konservieren, sondern auch ohne Internetverbindung verfügbar haben, Änderungen werden dann später bei der nächsten Online-Verbindung abgeglichen.
    Ich vermeide das versehentliche Löschen, indem ich die Mails zusätzlich per Filter aus dem Posteingang in einen lokalen Ordner kopiere. Dort bleiben alle Mails drin und der wird auch per Backup gesichert.
    Trotzdem können die IMAP-Ordner offline verfügbar sein.
    So habe ich auf dem Server/PC in den Ordnern aktuelles im Zugriff und zugleich aber in den lokalen Ordnern am PC auch mein Archiv mit auf dem Server längst gelöschten Mails, die ich, weil geschäftlich, z.T. 10 Jahre aufheben muss.