Mail-Abruf vom Server

  • Nachdem einige Zeit mein Mailprogramm keinen Kontakt zum Server hatte , musste ich mit dem Server direkt arbeiten. Dabei sind einige Mails im Sende-Ordner des Servers aufgelaufen, die ich nun mit meinem Mailprogramm gern abgerufen hätte. Wie muß ich da verfahren ?
    Die Mails aus dem Empfangs-Ordner sind alle übermittelt worden.


    Gruß Oldmann

  • Hi Oldmann,


    und willkommen im Forum (<== ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    > "...musste ich mit dem Server direkt arbeiten..."
    Ich darf das doch so werten, dass du damit "Webmail" meinst?


    Und dann müsste ich noch wissen, wie du deine Mails abholst. Stichworte "pop" bzw. "imap".
    Auch der Name des Providers wäre ganz nett ... .


    Wenn dein Provider imap anbietet, ist das ganz einfach: Du richtest ein imap-Konto ein, und kannst sofort den auf dem Server befindlichen "Gesendet-Ordner" sehen. Meinetwegen dessen Inhalt per Maus in den lokalen Ornder verschieben.
    Kannst du nur "pop", dann geht das nicht so einfach. Bei pop wird nur der Posteingang (Inbox) abgeholt. Die anderen Ordner (auf dem Server) kannst du nicht sehen. Hier bleibt dir nur übrig, per Webmail "irgendwie" die gesendeten Mails nach "Posteingang" zu verschieben. Und dann lokal nach "Gesendet".


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!