nur Emails gemeinsam nutzen (openSuse/Vista)?

  • Hallo zusammen,


    ich finde leider nur Hilfestellungen bez. einer gemeinesamen Nutzung kompletter Mozilla-Profile. Ich will jedoch "nur" die Email-Ordner gemeinsam ansteuern. Ist das möglich?


    Vielen Dank und Grüße
    Simon

  • Hallo Simon


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Theoretisch geht das auch. Du kannst z.B. zwei verschiedene Benutzer mit jeweils eigenem Profil und somit Add-ons, Einstellungen etc. haben und in den Konten-Einstellungen jeweils den lokalen Speicherpfad angeben.
    Ich habe die Auswirkungen nie getestet, sprich, wo ist die *.msf dann, was ist mit Labeln, was mit Add-ons die mailspezifische Daten anlegen (Quick-Notes), etc.
    Vielleicht hat da ja jemand Erfahrung mit.
    Grundsätzlich würde ich deshalb das Vorgehen wohl vermeiden. Was ist denn Sinn und Zweck des Procederes?

  • Hi, und danke für dein reply. Ich habe es nun einfach mal ausprobiert und in der Linux-TB-Variante den lokalen Pfad der Vista-TB-Variante angegeben. TB startet nun mit den Ordnern, allerdings kann ich seit über 10 min noch nicht auf die Ordner zugreifen (der Rest geht wie man sieht) - vielleicht braucht TB Zeit, um die über 3 GB großen Mail-Ordner 1x zu registrieren, ich kenn mich da net aus.


    Mittlerweile habe ich allerdings etwas kalte Füße bekommen, da ich nicht an das unterschiedliche Dateiformat der beiden Partitionen (ext3 und NTFS) gedacht habe. Gibt es da Probleme, wenn openSuse auf NTFS schreiben soll? Die Dateien liegen ja wie erwähnt auf der Vista-Partition... Zu den weiteren Auswirkungen kann ich nichts sagen, was sind "Label", was "*.msf"'s ?? Email-spezifische Add-Ons (wie z.B. quick-notes) habe ich (denke ich) nicht installiert.


    Zu dem Sinn dieses Ganzen: Ich versuche, nach und nach auf openSuse komplett zu wechseln, möchte aber noch parallel - wie so viele hier - das Vista-OS laufen haben - brauche es zudem beruflich. Ich möche daher nicht komplett "umziehen", sondern nur die dateien "sharen" falls man das so sagen darf. Das Übernehmen des kompletten Profils habe ich a) nicht hinbekommen und ist b) laut einer Bekanntenmeinung ebenfalls nicht 100% sicher.


    Ich werd mich nochmal melden, falls sich weitere Probleme ergeben, TB rödelt übrigens immer noch rum (laut dem Mauscursor).


    Viele Grüße,
    Simon

  • Maildateien mit 3 GB? :pale:

    Zitat


    Mittlerweile habe ich allerdings etwas kalte Füße bekommen

    Ok, die hätte ich bei dieser Größe von Maildateien auch, am besten ist das auch noch der Posteingang?

    Zitat


    Gibt es da Probleme, wenn openSuse auf NTFS schreiben soll?

    imho kommt es auf die genaue Version an, aber das ist (noch) nicht meine Welt.
    Label sind die Schlagworte, die eine Zeit lang in den +.msf =>Indexdateien gespeichert waren. Du nennst ja nicht die TB Version (beachte doch bitte den gelben Hinweiskasten vor dem Posten :evil: )
    Schau mal in die Dokumentation und Fragen & Antworten (ist auf dieser Seite oben per Button oder links unter Navigation per Link erreichbar), unter 11 Profile findest du Infos dazu und weiter
    stöbern kann nicht schaden.

    Zitat


    Das Übernehmen des kompletten Profils habe ich a) nicht hinbekommen und ist b) laut einer Bekanntenmeinung ebenfalls nicht 100% sicher

    a) da hilft die Doku und die Forensuche und b) nicht nachvollziehbar...

  • Hi,


    3 GB ist der Ordner "Local Folder", die Mails selbst sind max. 3-4 MB groß, aber halt sehr viele... Der Posteingang ist so gut wie leer, daher ja meine Ordnerstruktur.


    Die TB-Versionen sind auf beiden Systemen gleich: 2.0.0.14 - i'm so sorry :flehan: Gibt es bei dieser Version event. Probleme mit diesen Indexdateien?


    Ich werde jetzt in der Dokumentation stöbern und mich bei weiteren Problemen wie gesagt melden. TB ist übrigens noch immer nicht arbeitsbereit - um den Zustand zu beschreiben: ich kann im menü scrollen, nachrichten verfassen usw. aber nicht auf die ordner zugreifen...


    Danke dir. VG Simon

  • Zitat


    Gibt es bei dieser Version event. Probleme mit diesen Indexdateien?

    wie gesagt, ich weiß nicht, ob die *.msf Dateien bei dieser Konstellation bei den Maildateien oder im jeweiligen Profil abgelegt sind, ich habe diese Variante nie getestet und kann deshalb nicht sagen, was TB dann wo speichert, aber das müsstest du ja sehen können.
    Und wenn die Indexdateien bei der Maildatei liegen, was passiert, wenn die Profile unterschiedliche Einstellungen/Add-ons haben.. :gruebel:
    Aber mir ist bei 31 Grad im Büro grade nicht nach nachdenken und testen und somit freue ich mich auf deinen Erfahrungsbericht.
    Äh, du hast aber schon vor dem Versuch ein Backup deiner Profile gemacht, oder?

  • Noch was: du arbeitest und wartest gerade im Suse-Bereich? Oder in Vista?
    Und wenn Zweiteres zutrifft: Virenscanner am Laufen?

  • werde mich mit meinen erfahrungen wieder zu wort melden. die nachrichten kamen heute vom suse-system, was hat der vista-virenscanner (antwort ist ja: AntiVir) damit zu tun?


    Beste Grüße
    Simon

  • Hi und guten Tag,
    die Frage

    Zitat

    was hat der vista-virenscanner (antwort ist ja: AntiVir) damit zu tun?

    beziehe ich auf den Betrieb unter Vista, denn ich sagte

    Zitat


    ...wartest gerade im Suse-Bereich? Oder in Vista?
    Und wenn Zweiteres zutrifft: Virenscanner am Laufen?


    Lies dazu Antivirus-Software - Datenverlust droht! und stelle den Scanner so wie im Link unter "Vermeidung von Problemen" beschrieben ein, sonst kommt evtl. demnächst deine Anfrage mit "alle Konten weg..".
    Meine Frage resultierte aus der Erkenntnis, dass langes "herumrödeln" oft im Einsatz von falsch konfigurierten Virenscannern seine Ursache findet, allerdings sind dies ja imho unter Suse nicht so häufig anzutreffen ;)