Weitergeleitete Emails

  • Hallo,


    Version 2.0.0.14 und Vista


    Folgende Frage:


    Wir haben eine Hauptemailadresse auf die zentral alle Emails von verschiedenen Domains weitergeleitet werden. Wenn ich nun die Hauptemailadresse z.B. kunden@web bei thunderbird einrichte, kann ich doch nur noch mit dieser Adresse antworten, oder? Oder erkennt thunderbird, dass da von mehreren Domains Emails einlaufen und kann auch mit den einzelnen Emailadressen antworten?


    Oder muss ich nun jede einzelne emailadresse bei thunderbird einrichten, um alle emails zu erhalten? Werden die dann weiterhin auf das Hauptemailkonto weitergeleitet oder sind die dann verloren, weil thunderbird schon alle weggeschnappt hat - oder sogar umgekehrt?


    Danke + Gruss

  • Hi 8blatt,


    und willkommen im Forum.


    Zitat von "8blatt"

    Wir haben eine Hauptemailadresse auf die zentral alle Emails von verschiedenen Domains weitergeleitet werden.


    Völlig korrekt und üblich. Dann reicht das eine Mailkonto zum Abholen und zum Antworten unter dieser einen (Absender-)Adresse.


    Zitat von "8blatt"

    Oder muss ich nun jede einzelne emailadresse bei thunderbird einrichten, um alle emails zu erhalten?


    Wenn du bei dem jeweiligen Provider eine Umleitung auf die eine Adresse eingerichtet hast, dann kommen auch alle Mails bei der einen (Sammel-)Adresse an. Das klappt schon.


    Dir geht es doch wohl um das Antworten mit unterschiedlichen Absendern.
    Hier gibt es mehrere Lösungen:
    Entweder du richtest wirklich alle Konten auf dem Thunderbird ein (sowohl Posteingangs- als auch Postausgangsserver), löst die Umleitung auf, und holst alle Konten einzeln ab. Dann geht die Antwort auch automatisch über die richtige Adresse raus.


    Oder die unterschiedlichen Absenderadressen gehören (zumindest teilweise) zu einem und dem selben Mailkonto. Dann sind es so genannte Aliasadressen ("gefakte Absenderadressen"), die ganz automatisch auf einem und dem selben Konto einlaufen. Dafür sorgt schon automatisch der Provider. Dann kannst du bei diesem Konto "weitere Identitäten" einrichten. Zwischen diesen kannst du dann im Editorfenster auswählen.


    Sind es wirklich alles unterschiedliche Mailkonten verschiedener Provider, dann kannst du auch (wie oben beschrieben) alle Konten einrichten, die Umleitung belassen und das Abrufen dieser Konten deaktivieren (beim Start, alle xx Minuten und manuell). Das bedeutet, du holst alle Mails mit der Sammeladresse ab und kannst mit jeder einzelnen Adresse antworten. Auswahl wie oben beschrieben in der "Von"-Zeile.


    Es soll sogar Provider geben, welche bei korrekter Authentisierung (Benutzername im smtp-Eintrag) fremde Absenderadressen akzeptieren. Das bedeutet, du kannst in diesem speziellen Fall auf das Einrichten des Kontos verzichten, und einem dafür geeigneten smtp eine "fremde" "weitere Identität" unterjubeln. Das lassen zwar nur wenige Provider zu, aber einen Versuch ist es wert ... .


    NB: Es gibt ja Leute, die das Einrichten der Konten im TB als "zu kompliziert" beschreiben. Vor allem, dass man den Konten dann auch noch den richtigen smtp _zuordnen_ muss. Für mich ist es eher ein tolles Feature, dass man mit eben dieser Zuordnung zwischen Konto - weiteren Identitäten und smtp-Einträgen gewaltig "spielen" kann. So ist eben ein Konto, verbunden mit einer völlig fremden Absenderadresse schon möglich ... .


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!