2 mal Thunderbird- jeder soll die Mails für sich runterladen

  • Hallo!


    Ich hätte mal eine Frage zu Thunderbird:
    Ich habe ein gmail und ein web.de Konto. Beide rufe ich mit Thunderbird ab (Nachrichten bleiben auf Server). läuft ja alles schön und gut seit Jahren :-)
    Da ich aber öfter wo anders bin, wollte ich mir nun Thunderbird portable so einrichten, dass ich damit die nachrichten abrufen kann, ABER wenn ich wieder daheim bin, mein Thunderbird hier sie auch noch mal für sich herunterlädt. Ist dies irgendwie möglich?


    Und wenn nein, müsste ich sie dann Synchronisieren? Wie würde ich das machen?
    Wäre IMAP dann eine Lösung? (nur als Denkansatz)


    Vielen Dank für eure Tips!!!
    Grüße, Azrael



    Mozilla/5.0 (Windows; U; Windows NT 5.1; de; rv:1.8.1.14) Gecko/20080421 Lightning/0.8 Thunderbird/2.0.0.14

  • Hi Azrael,


    und willkommen im Forum.
    Nun, imap ist so wie so das Optimale. Du kannst von "Überall" deine Mails abrufen, und da diese auf dem Server gespeichert bleiben, ist dessen Bestand auf allen Clients immer synchron. Du kannst gleichzeitig (!) mit mehreren Clients dein Konto besuchen (*) und die Datensicherung betreiben (gute) Provider so wie so besser als du es als Privatmann oder Kleinstunternehmer kannst.
    Selbstverständlich kannst du die Mails auch (zusätzlich) lokal speichern und bist damit unterwegs in der Lage auf die gespeicherten Mails offline zuzugreifen.
    (*) Mal ausgeklammert, dass es bei mehreren gleichzeitigen Nutzern zumindest kurzzeitig zu Abweichungen kommen kann.
    Also das sollte deine Wahl sein.


    Voraussetzung: Dein Provider bietet imap für deinen Tarif an.


    Falls das nicht der Fall ist (gerade bei Kostnix-Providern), kannst du folgenden Trick anwenden:
    Verhindere in den Kontoeinstellungen bei einigen Clients das standardmäßige automatische Löschen der abgeholten Mails vom Server. Dann kannst du "zu Hause" diese Mails noch einmal herunterladen. Das ist allerdings im "post office protocol" nicht so gewollt, und einige Provider wehren sich dagegen. Kann man ja auch verstehen, denn so viel Plattenplatz wollen sie dir ja nicht schenken. Genau deswegen ist ja die Löschung vorgesehen.


    Es soll Programme zum Synchronisieren auch bei pop3-Konten geben - ich halte nichts davon und habe deswegen keine Erfahrungen damit.


    OK?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat

    und willkommen im Forum.


    Danke hierfür und für deinen sehr informativen und langen Beitrag! So fühlt man sich im Forum doch gleich wohl.

    Zitat

    Nun, imap ist so wie so das Optimale.


    Habs bei Gmail mal getestet, ich glaub für den Dauerbetrieb ist das nichts bei mir, da ist das zu Träge. Aber den Versuch war es auf jeden Fall wert, so kann ich mein Postfach gut sortieren. Und für unterwegs ist das bestimmt auch gut, also allgemein schon mal ne sehr gute Sache :-)

    Zitat

    Falls das nicht der Fall ist (gerade bei Kostnix-Providern), kannst du folgenden Trick anwenden:
    Verhindere in den Kontoeinstellungen bei einigen Clients das standardmäßige automatische Löschen der abgeholten Mails vom Server.


    Hm, ja ich lösche die Mails ja ohnehin nicht vom Server. Aber zumindest bei gmail hab ich beim Testen es nicht hinbekommen, dass beide die Neue Nachricht herunterladen. Der Zweite hat sie wohl immer schon als bereits abgerufen deklariert und auf dem Server gelassen.


    Nun gut, dann werde ich jetzt noch probieren, ob ich Imap bei web.de zum Laufen bekomme, dann wäre mein Problem (wenn auch auf anderem Wege) gelöst.


    Danke nochmals,
    Gruß Azrael