Mails personalisieren - mit einem MySQL-Backend

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • hallo Leute


    guten tag - ich wollt mal nachfragen, ob es denn eine Verbindung von Thunderbird mit einem DB-Backend, etwa mit einer MySQL -DB gibt.


    ich hab früher zum Mail-Versand eine proprietäre Software verwendet. Group-Mail. Die FEATURES sind nicht schlecht gewesen aber ich wollte dann doch weg von dieser limitierten
    Entwicklung. TBird ist da viel viel offener , leistungsfähiger und ich freu mich auf die Moeglihckeiten. Meine FRAGE heute ist also die; Kann man fuer den intelligenten Mailversand unter TB auch noch eine DB anbinden - am liebsten eine MysQL-DB.


    gibt es dafuer schon ein Plugin - und dann die zweite FRAGE;


    kann mann dann personalisierte Mails mit dem TB versenden. Also Mails die bestimmte Felder haben - in die ich die MySQL-Db-Daten einsetzen kann?!


    freu mich auf antworten


    lg bernhard

  • omg


    der letzte macht d as licht hier aus - sowas gibet doch garnicht.
    eine FRAGE die sowas von viel gefragt ssein kann kriegt hier keine (null-zero) Resonanz.



    hmmm - also
    dann geh ich halt wieder
    lg b.

  • Tja, wenn keiner einer Lösung weiß, warum soll er was schreiben?


    Anscheinend ist außerdem der Bedarf auch nicht vorhanden, es wird ja nicht "viel" gefragt hier. Wer eine ständige Anbindung an eine Datenbank benötigt, arbeitet meist mit kommerziellen Progrtammen.


    Wenn man nur einmal Daten importieren möchte, gibt es ja Möglichkeiten des Exports aus der Datenbank und Import in TB.


    Übrigens verfügt dieses Forum über eine Suchfunktion (in einer - achtung - MySQL-Datenbank ;)).

  • hi allblue


    danke fuer die anrtwort. Also ich bin jetzt mal ein kleine Stück weiter. Allerdings nicht mit der DB-Anbindung.
    Ich versuch jetzt eben Schritt für Schritt DATEN in die Adresssbücher reinzukopieren.
    Allerdings läuft das auch noch nicht einwandfrei.


    Die Importe von einem CSV-Textfile funktionieren - aber das ADRESSBUCH lässt sich nicht üffnen oder ist halt nicht sichtbar. Hast du ne IDEE.


    freu mich auf eine Antwort.


    lg B



  • Versuch es im ldif-Format.


    Oder exportiere mal ein Adressbuch aus TB im csv-Format, um dir anzusehen, wie die Datei aussehen muss.