Wie rufe ich im Urlaub extern eMails ab? [erledigt]

  • Hallo,
    habe leider die Antwort auf meine Frage nirgendwo gefunden.
    Wir haben Mozilla Thunderbird Mailprogramm auf dem PC installiert und erhalten über den Server von 1und1 seit 3 Monaten unsere Mails in das Mailprogramm von Thunderbird. Klappt alles prima. Nun wollen wir im Urlaub von fremden PC´s z.B. in einem Internetcafe auf unsere Mails zugreifen können, schauen, was eingegangen ist und welche versenden. Wie ist das realisierbar? Sorry für die vielleicht dumme Frage, aber wir sind keine Profis. Vielen Dank!

  • Hallo,
    ich persönlich würde das nur für einen Urlaub nicht über TB laufen lassen, sondern über Webmail.
    Nun ist es aber gerade bei 1und1 so, dass man diesen Bereich auch verschlüsselt (SSL) aufrufen kann, im Inetcafè sehr wichtig, da so keine private Daten (Benutzername, Kennwort) gespeichert werden, sonst könnte der nächste Besucher sofort deine Mails lesen und das Postfach missbrauchen.
    Viele Inetcafè-Betreiber wissen oft nicht, wie man den Browser sicher einstellen kann.
    Wenn du das zwar weißt, aber du sagen wir mal Opera in Spanisch angeboten bekommst, ist es für dich ziemlich schwierig, Opera zu modifizieren, wenn du ihn nicht kennst.
    Ob es eine Möglichkeit gibt, evtl installierte Keylogger abzuwehren, weiß ich nicht.
    Man könnte auch eine portable Version von Thunderbird dafür nehmen, nur ist das Problem, dass USB-Sticks oft nicht zugelassen sind, bzw. überprüft werden. Und was die dann dort damit machen, weiß man nicht.
    Dagegen wäre die portable Version, wenn man bei Freunden ist und deren Inetzugang benutzen kann, schon ein gangbarer Weg. Aber selbst dann, würde ich Webmail vorziehen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, danke für Eure Antworten.
    muzel - da müsste ich aber dann irgendwas verstellen, weil die Mails immer sofort an TB weitergeleitet werden und dann sehe ich sie im 1und1 webmailer nicht mehr. Trotzdem danke für den Tipp, dann müsste ich mal mit 1und1 telefonieren, wie ich das mache. Das ist für mich alles nicht so einfach und ich bin froh, dass es funkioniert. Schade, wenn man dann erst wieder irgendwas verstellen muss ....


    mrb - interpretiere ich das richtig, dass Du im Grunde genommen das gleiche empfiehlst wie muzel, also den Webmailer von 1und1? Ich hab mir das schon angeschaut, aber das weiß ich noch nicht wie das funkioniert, dass die Mails nicht an TB weitergeleitet werden ...


    Danke nochmal!

  • Ja, das siehst du richtig so. Ich wollte dir aber auch die Alternativen erklären.


    Zitat

    weil die Mails immer sofort an TB weitergeleitet werden


    Ich verstehe nicht ganz, was du meinst.
    Mails werden nicht an einen Mailklienten weitergeleitet, sondern von ihm abgerufen.
    Wenn du im Urlaub bist, rufen dann noch andere von deinem PC Mails ab?
    Falls ja, müsste in TB in den Servereinstellungen ein kleiner Haken gesetzt werden.
    Nämlich "Nachrichten auf dem Server belassen".
    Besser wäre in diesem Fall aber ein IMAP-Konto, wenn von mehreren PCs gleichzeitig auf das Konto zugegriffen wird. 1und1 bietet das ja kostenlos an. Dann bleiben alle Mails auf dem Server, es sei denn, sie werden lokal verschoben oder gelöscht.
    Es steht dir natürlich frei, bei 1&1 nachzufragen. Sie werden dir aber nichts Neues sagen können.
    Den Zugang zum Control-Center (Kundern/Benutzername/Kennwort) samt deiner Mailadressen, Benutzernamen und Kennwörtern solltest du im Urlaub natürlich im Kopf haben, bzw. dir irgendwo notieren.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • mrb - Du bist ja super - ich komme der Lösung unseres Problems immer näher. Ich wusste wirklich nicht, dass TB die Mails abruft. Ich dachte immer, 1und1 leitet die Mails weiter. Nein es greift kein anderer auf 1und1 zu, nur TB. Ich habe nun im TB geschaut, wo ich das Hakerl in den Servereinstellungen setzen kann, habs aber leider nicht gefunden. Da Du Dich so gut auskennst, kannst Du mir dazu noch den Tipp geben, wo ich das finde? DANKE!!!!!

  • @mrb- ich habs gefunden, nach langer Suche unter Konten. Hab nochmal vielen Dank für Deine Hilfe.

  • Also, wenn niemand sonst im Urlaub von zu Hause Mails abruft, ist die Einstellung eigentlich egal.
    Wenn du die Mails über Webmail liest, zählt das ja nicht als Abruf.
    Das Setzen des Hakerls macht man ja, wenn Mails von mehreren Standorten abgerufen werden sollen und man möchte, dass sie immer von allen gelesen werden sollen.
    Würde dort kein Hakerl gemacht, würde nur der jeweils erste Abrufer die Mails lesen können, weil sie nämlich dabei vom Server gelöscht würden.
    Alles was du also über Webmail (also über den Browser) siehst, liegt "auf dem Server".
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw