Mails lassen sich nicht öffnen [erledigt]

  • ... OK, ich weiß, ein häufiges Thema. Aber genau zu meinem Problem habe ich leider in anderen Threads nichts gefunden.


    Also: Ich kann im Thunderbird (Version 2.0.0.14 auf Windows XP) meine Mails nicht mehr öffnen. Sie werden zwar alle angezeigt, ich kann auch neue herunterladen, aber sobald ich auf eine Mail doppelklicke, erscheint folgende Fehlermeldung:


    "Die Datei /C|/Dokumente und Einstellungen/[MeinName]/Anwendungsdaten/Thunderbird/Profiles/jazi8j36.default/Mail/Local Folders-1/Inbox?number=68225322 konnte nicht gefunden werden. Bitte überprüfen Sie den Namen und versuchen Sie es erneut."


    Ich habe mal nachgeschaut, diesen Pfad gibt es in der Tat nicht. Meinen ganzen Mails liegen unter "Local Folder" (also ohne"-1"). Im Ordner "Local Folders-1" liegen die Junk-Mails.


    Unter Extras/Konten ist auch der Pfad 'C:\Dokumente und Einstellungen\Barbara [MeinName]\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\jazi8j36.default\Mail\Local Folders' angegeben.


    Das ganze ist passiert, nachdem ich die Erweiterung Folderpane installiert und die Reihenfolge meiner E-MAil-Konten verändert habe. Direkt danach habe ich auch unter Extras/Konten/Lokale Ordner/Junk-Filter die Option 'Neue Junk-Nachrichten verschieben in: Ordner "Junk" in Lokale Ordner' aktiviert.


    Da beide Aktionen was mit den Mailordnern zu tun haben, weiß ich nicht, ob eine von beiden (und wenn ja, welche?) im Thunderbird irgendwas verstellt hat. Ich habe natürlich beides wieder rückgängig gemacht, Thunderbird und Rechner mehrfach neu gestartet, hat aber nix geholfen.


    Ich habe auch den Ordner "Local Folders" in "Local Folders-1" umbenannt (und "Local Folders-1" in "Local Folders-2"). Das hatte aber zur Folge, dass TB sich einen neuen leeren Ordner "Local Folders" erstellt hat, und der Posteingang beim Öffnen von TB logischerweise leer war. Hab die Ordner also wieder zurück benannt.


    Habt ihr eine Ahnung, woran das liegt, bzw. wie ich Thunderbird wieder dazu bringen kann, meine Mails im richtigen Ordner zu suchen? Wieso zeigt er im Posteingang die Mails richtig aus "Local Folders" an, versucht sie aber dann aus "Local Folders-1" zu öffnen?


    Ich wäre dankbar, wenn ihr da einen Tipp hättet.


    Liebe (und langsam leicht verzweifelte) Grüße,
    Barbara.

    Einmal editiert, zuletzt von Barbara ()

  • Hallo Barbara


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Ob es was bringt, werden wir sehen, versuch mal Rechtsklick>Eigenschaften>Index wiederherstellen auf die entsprechenden Ordner.
    Wenn das nicht geht, sehen wir weiter :rolleyes:

  • Hab ich auch schon probiert. Er baut dann quasi die Liste im Posteingang bzw. die jeweiligen Unterordner neu auf. Aber der Fehler ist nach wie vor der selbe.

  • Mache zuerst mal eine Kopie des Porfilverzeichnisses ab ...\thunderbird\...


    Kopiere dann mal die inbox (ohne Endung) aus local folders in local folders-1

  • OK, Entwarnung, ich hab's!
    Ich hab einfach in der prefs.js (nach Sicherheitskopie) von Hand alle "Local Folders-1" durch "Local Folders" ersetzt (kam zweimal vor):


    user_pref("mail.server.server2.directory", "C:\\Dokumente und Einstellungen\\
    [Mein Name]\\Anwendungsdaten\\Thunderbird\\Profiles\\jazi8j36.default\\Mail\\Local Folders");
    und
    user_pref("mail.server.server2.directory-rel", "[ProfD]Mail/Local Folders");


    Jetzt funktioniert's wieder. Juhuu!
    Ich weiß zwar immer noch nicht, wodurch sich das verstellt hat - wer da einen Tipp hat, immer her damit. Aber wenigstens kann ich wieder Mails lesen!


    Liebe Grüße und danke für die erste HIlfe,
    Barbara

  • Fein, freut mich. Danke dir für die Rückmeldung und die Lösung!



    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per Ändern-Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forensucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab