Archiv anlegen ???

  • Hallo,
    ich wollte mal fragen, ob es möglich ist ein Archiv wie in Outlook anzulegen ???
    Hintergrund ist folgender:
    Ich habe mein Profilordner auf einem Netzlaufwerk, diese ist aber nun schon sehr groß und daruch nicht allzu schnell. Nun würde ich gerne ein Archivdatei lokal anlegen um den Profilordner auf dem Netzlaufwerk zu entlasten.
    Ist so etwas machbar ???
    Danke.
    Gruß
    LDSer

  • Hi LDSer,


    und willkommen im Forum.
    Auch wenn der tolle Vergleich mit Ausgugg-Maximus hier immer wieder "gern" gesehen wird: Es gibt derartige Möglichkeiten. Sowohl mit entsprechenden AddOns (MozBackup, Autosave usw.) aber auch mit einem einfachen Kopieren des kompletten Profiles an eine "sichere Stelle".


    Aber meist ist die Ursache deines Problemes eine andere:
    - der Virenscanner darf das TB-Profil überwachen und bremst entsprechend
    - du stopfst alle Mails in den Posteingang und wunderst dich, dass dieser langsam "platzt"
    - noch nie komprimiert und du schleppst uralte und längst als gelöscht geglaubtte Mails immer noch mit dir herum


    Es wurde in deinem Fall imho schon völlig ausreichen, mehrere Unterordner anlegen, in welche die Mails verschoben werden. Der Posteingang hat - wie in einem gut geführten Büro - immer leer zu sein. Damit, und unter Beachtung der anderen beiden Punkte, wird der TB auch wieder flott.
    (Unabhängig davon solltest du regelmäßig das komplette Profil sichern)


    Profile im Netzt sind bei einem aus gutem Grund als NICHT netzwerkfähigen Programm so wie so immer ein Problem und auch immer langsamer als ein lokales Profil. Du kannst auch mit Hilfe des Profilmanagers jederzeit ein neues, frisches Profil anlegen und nur im Bedarfsfall auf das "volle" Profil wechseln. Bestimmte Dateien wie das Adressbuch kannst du jederzeit in das neue Profil übernehmen. Vielleicht ist das die Lösung für dich.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!