Antwortheader Schriftart entspricht nicht den Optionen

  • Hi.


    Ich benutze schon mehrere Jahre Thunderbird, stolpere aber seit Neuestem über folgendes Problem. Konnte dazu über Google und die SuFu nichts passendes finden.


    Vorab: Ich benutze natürlich die aktuelle Version von TB 2.0.0.14 (20080421).
    Betriebssystem ist Vista Home Premium.


    In meiner user.js habe ich folgende Ergänzungen hinterlegt:

    Code
    1. // Aw als Antwort
    2. user_pref("mailnews.localizedRe", "AW,Aw,Antwort");
    3. //
    4. // Antwort-Header
    5. user_pref("mailnews.reply_header_type", 3);
    6. user_pref("mailnews.reply_header_authorwrote", "----- Original Nachricht -----\nAbsender: %s");
    7. user_pref("mailnews.reply_header_ondate", "Datum: %s");
    8. user_pref("mailnews.reply_header_colon", "");
    9. user_pref("mailnews.reply_header_separator", "\n");


    In den Optionen habe ich seit Neustem als Schrift Arial und als Größe klein gewählt:


    [IMG:http://sl4cker.km-x.de/pic-stuff/tb-header1.png]


    Bisher habe ich immer die Standardeinstellung gewählt, weshalb mir folgende Problematik bisher nie aufgefallen ist:


    Wenn ich nun auf eine Email antworte, wird als Schrift auch Arial klein verwendet, jedoch wird dies nicht auf den Antwortheader übernommen:


    [IMG:http://sl4cker.km-x.de/pic-stuff/tb-header2.png]


    Meine Frage nun: Wie kann ich dem Antwortheader eine Schriftart zuweisen bzw. die Einstellung von den Optionen übernehmen lassen?


    BTW: Wenn ich erneut in die Optionen schaue, steht bei Schriftart wieder Variable Breite statt Arial, da Arial trotzdem in neuen Nachrichten verwendet wird, stört mich das jedoch wenig ;)


    Gruß
    Slacker

  • Hallo!


    Ich habe ganz genau das gleiche Problem und finde auch keine Lösung die Schriftgröße des Antwortheaders zu ändern.


    Meine Thunderbirdversion ist 2.0.0.21


    Gruß, Edda1000

  • Das ist ja merkwürdig.
    Bei mir ist das nicht nämlich nicht der Fall. Es sind immer die gleichen Größen des wie ihr sagt "Header" und der Schrift beim Schreiben.
    Die Größe der Schrift ist auch abhängig von:
    Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung, Sansserif Größe und "minimale Schriftgröße".
    Mich würden schon eure Einstellungen dort interessieren.
    Und das klappt auch nur, wenn man unter Verfassen die Größe Arial "mittel" eingestellt hat, was ja offensichtlich lt. Screenshot nicht der Fall ist.
    Verändert man die nämlich, verändert man die neu einzutippenden Buchstaben, aber nicht den "Header".
    Alles klar?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    ich schrieb:

    Zitat

    Und das klappt auch nur, wenn man unter Verfassen die Größe bei Arial "mittel" eingestellt hat, was ja offensichtlich lt. Screenshot nicht der Fall ist.


    Das ist bei dir ebenfalls nicht der Fall.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Jaaaa aber .... :lol:


    selbstverständlich habe ich mittlerweile auch mal die Variante gewählt unter "Verfassen" die Größe bei Arial auf "mittel" zu stellen.


    Das bringt aber nur eine "halbe Lösung". Denn dadurch wird die Schriftgröße meiner Antwort auf die Mail genau in der Größe der des Antwortheaders dargestellt. Also halt in der Größe wie auf dem Screenshot das

    Code
    1. forum@thunderbird-mail.de schrieb:


    Es soll aber genau anders rum sein. Also das

    Code
    1. forum@thunderbird-mail.de schrieb:

    soll die Schriftgröße meiner Antwort erhalten, also "Arial" --> "klein".

  • Hallo,
    ganz egal, wie die Einstellungen für die Schriftgröße auch immer sind, separat kann ich das Reply-Format in Bezug auf die Größe nicht unabhängig verändern.
    Außer du machst es manuell, indem du eine kleiner Schriftart auswählst etwa Arial narrow.
    Muss dann aber jedes Mal geändert werden.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Mhhhh, das ist blöd, denn das Reply-Format ist bei mir, wie ich finde extrem groß.

  • Versuche mal, ob du es durch "Minimale Schriftgröße" unter "Schriftarten und Kodierung etwas verkleinern kannst.
    Ach ja die Schriftart "AsolutDB" hast du woher?
    Kannst du erkennen, ob der Absender dieser Schriftart entspricht?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Also, ich kriege die Größe des Replay-Formats nur verändert, wenn ich unter "Schriftarten und Kodierung" den Wert bei "Proportional", also dort die Größe von aktuell 16 auf 15 und kleiner ändere. Alle anderen Veränderungen unter "Schriftarten und Kodierung" bringen nichts. Beim Absender wird auch Arial verwendet. AbsolutDB war schon beim Aufrufen drinnen.


    Das Problem was ich aber dann habe, wenn ich bei "Proportional" die Größe auf beispielsweise "10" verkleinere sind dann:


    1. Ein Teil des Ursprungstextes wird extrem verkleinert
    2. Der Antworttext steht zwar auf "Arial" und "Normal" wird aber auch extrem verkleinert.


    Alles doof irgendwie. :confused:

  • Hallo zusammen,


    das ist auch eines meiner Probleme die Schriftart(en) betreffend.
    Ich nutze aktuell TB3.0.4 unter Win7 Prof. 64bit.


    Der Antwort-/Forward Header nutzt eine nicht wirklich definierbare Schriftart und -Größe.


    2 Problem damit:
    a) kommt man mit dem Cursor in der Antwort/Weiterleitung in die Nähe des Headers (ohne Enter) übernimmt er die Schriftart und -Größe des Headers.
    b) dies ist insbesondere dann "schlimm" wenn der Header zwar (in meinem Fall) wie Verdana aussieht es aber scheinbar nicht wirklich ist. Also: Ich schreibe in Verdana klein meine Texte. Ich habe es schon geschafft, dass der Header genauso aussah, wenn ich mir die Mail dann aber auf meinen GMX-Account schicke und dort ansehe, sieht es ziemlich bescheiden aus, weil ich dann beim Empfänger so aussehe als würde ich 2-3 Schriftarten und -Größen in meiner Mail verwenden!


    Übrigens 1.: Emfpange ich diese Mail mit TB wieder, sieht es aus wie beim Verschicken: richtig gut und wie aus "1 Guss"!


    Übrigens 2.:: Bei Aufzählungen mit Punkt oder 1) 2) 3) etc. ist die Schriftart auch immer "anders" und scheinbar nicht wirklich definierbar?


    Gruß trallala


    Hat das prob von Euch schon jemand gelöst?


    Unerwünschtes Doppelposting! Bitte hier Schriftart beim Verfassen stellt sich einfach um weiterschreiben! Danke!
    Mod. graba