Bad adress syntax

  • Hallo!
    Wir sind vom Server 1und1 zu einen anderen gewechselt (welche das genau ist kann ich nicht sagen)
    Seit wir diesen haben können wir keine E-Mail mehr mit mehreren Adressen verschicken
    Früher hat er die fehlerhaften E-Mail Adressen einfach ausgeworfen und jetzt kommt eine Nachricht
    " Fehler beim Senden der Nachricht. Der Mail Server antwortet: Bad adress syntax. Bitte überpürfen sie die E-Mail Adressen der Empfänger und versuchen die es erneut"
    d.h. jetzt aber für mich, dass ich keine E-Mail mehr mit mehreren Personen verschicken kann!!!
    Weiss jemand ob dieses Problem evtl an der Serverumstellungliegt oder ist es ein Problem von Thunderbird!
    Liebe Grüße

  • Hi MoparOli,


    und willkommen im Forum.


    Der Thunderbird sendet wie jeder andere Mailclient eine Mail an den Postausgangsserver des jeweiligen Providers und in dieser Mail sind in den "To" bzw. vernünftigerweise "BCC"- Einträgen ordentlich alle Empfänger aufgelistet. Dieses kannst du dir jederzeit durch Anzeige des Quelltextes der Mail anzeigen lassen.
    Mehr macht Thunderbird nicht - und dieses macht er ordentlich.


    Jetzt liegt es an dem weiterleitenden Provider, ob er - wiederum vernünftiger Weise, denn es ist SEIN sinnloser Traffic - vor dem Versenden an die anderen Provider eine Systaxprüfung durchführt oder nicht. Macht er es, dann bekommst du die entsprechende Meldung bei falscher Systax, macht er es nicht, dann wird die Mail sinnlos versandt, und du bekommst sie in den meisten Fällen als unzustellbar zurück.


    Sicherlich ist die zweite Variante für dich bequemer ... .
    Aber es ist einzig und allein eine Entscheidung des Providers.


    Deine Schlussfolgerung, dass du jetzt keine Listenmail mehr verschicken kannst, kann ich nicht nachvollziehen. Könnte es sein, dass du hier Ursache (eine nicht ganz korrekt zusammengestellte Liste) und Wirkung verwechselst? Mitunter hilft etwas Sorgfalt bei dieser Tätigkeit. So schleichen sich mitunter kaum auffallende Leerzeichen oder Vertauschungen ein.


    Es ist also meiner bescheidenen Meinung nach weder ein Fehler des Providers, noch von Thunderbird, sondern eher einer auf Level 8 :-)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!