Sendekontrolle nachträglich?

  • Hallo! Ich benutze die Version 2.0.0.16 auf einem iMac. Ich habe heute vormittag eine Mail gesendet, die jetzt nicht im Ordner gesendet ist, sondern im Papierkorb. Das habe ich gerade entdeckt und bin nun etwas in Sorge, dass die Mail gar nicht gesendet wurde. Gibt es eine Möglichkeit, herauszufinden, ob die rausgegangen ist oder nicht? Wäre dankbar für baldige Antworten. Beim Empfänger der Mail, die eben heute hätte versendet werden müssen, ist niemand da, also kann mir da keiner sagen, ob sie ankam.

  • Hi alice,


    und willkommen im Forum.
    Es gibt leider keine Möglichkeit, mit der der Endnutzer (*) eindeutig feststellen kann, ob eine Mail wirklich gesendet wurde. Ganz zu schweigen davon, ob sie wirklich beim Empfänger angekommen ist. Das gibt das "gute alte" Mailprotokoll smtp nicht her.


    (*) Aber trotzdem einige Bemerkungen dazu:
    Selbstverständlich können die Administratoren bei den Providern jederzeit nachweisen, wer welche Mail wann an wen gesendet hat. Aber an diese Daten kommt nur "Wolfgang" heran und keinesfalls der "normale private Nutzer". Nach dem Willen unserer Politiker müssen diese Daten 1/2 Jahr gespeichert werden.


    Du solltest zuerst einmal nachsehen, was du in den Konteneinstellungen unter "Kopien & Ordner" als Speicherziel für gesendete Mails eingestellt hast. Um das zu bestätigen, sendest du auch gleich noch eine Mail an dich selbst und schaust nach, ob sie im "Gesendet"-Ordner landet.


    Ich würde die Mail einfach noch einmal senden ... .


    Kleiner Tipp am Rande: Du kannst einstellen, dass jede gesendete Mail als Blindcopy (BCC) zusätzlich an eine bestimmte Adresse, also auch an dich selbst, gesendet wird. Davon bekommt der Empfänger nichts mit, aber du hast die sichere Garantie, dass die Mail bei dir raus ging. Ob sie der Empfänger auch bekommt, sei dahingestellt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!