Enigmail, wenn TB-Daten auf dem Server

  • Hallo,


    ich bekomme es nicht hin; oder ist es sowieso nicht möglich?


    Ich habe ein kleines Netzwerk mit drei Windows XP-Rechnern und einem Samba-Server.
    Auf dem Samba-Server liegen für alle Rechner erreichbar die Daten, und auch die Thunderbird-Maildaten und Konfigurationsdateien.
    Dies läuft auch einwandfrei von jedem Rechner aus.


    Wenn ich aber Enigmail installiere, dann findet Enigmail keine Schlüssel, trotz manuelle Eingaber des GnuPG-Pfades: Enigmail zeigt dann unter EINSTELLUNG den Fehler "Inkorrektes Verzeichnis".
    Wenn ich die Mailbox lokal installiere geht es wieder!


    Kann mir jemand helfen?


    Liebe Grüße


    Hartmut

  • Hallo Hartmut,
    abgesehen davon, daß du vielleicht irgendwann Datenverlust erleiden wirst, wenn 2 oder mehr Nutzer gleichzeitig auf ihre Mailboxen zugreifen wollen (es geht doch hier um eine Client-Installation auf einem Server, oder?), welchen GnuPG-Pfad meinst du?
    Den Programmpfad (den kann man einstellen) oder den Pfad zu den Schlüsseln (normalerweise im Home-Verzeichnis, also unter WXP C:\Dokumente und Einstellungen\<Username>\Anwendungsdaten\gnupg? Der sollte in der gnupg.conf einstellbar sein, aber wie beim Thunderbird-Profil sollte man wissen, was man tut, wenn man vom Standard abweicht.
    Gruß, muzel

  • Hallo Muzel!


    "muzel" schrieb:

    abgesehen davon, daß du vielleicht irgendwann Datenverlust erleiden wirst, wenn 2 oder mehr Nutzer gleichzeitig auf ihre Mailboxen zugreifen wollen (es geht doch hier um eine Client-Installation auf einem Server, oder?), welchen GnuPG-Pfad meinst du?
    Den Programmpfad (den kann man einstellen) oder den Pfad zu den Schlüsseln (normalerweise im Home-Verzeichnis, also unter WXP C:\Dokumente und Einstellungen\<Username>\Anwendungsdaten\gnupg? Der sollte in der gnupg.conf einstellbar sein, aber wie beim Thunderbird-Profil sollte man wissen, was man tut, wenn man vom Standard abweicht.


    Also auf jedem einzelnen Rechner ist Thunderbird installiert, die Profildaten und Mailboxdaten befinden sich auf dem Server-Laufwerk. Ich starte Thunderbird also auf irgendeinem PC und dann greift TB eben auf das gewünschte Profil auf dem Server zu; das funktioniert auch.
    GnuPG ist ebenfalls auf jedem PC installiert und die Schlüssel liegen in den entsprechenden Verzeichnissen unter D:\Dokumente und Einstellungen\<Username>\Anwendungsdaten\gnupg.
    GnuPG läuft so ja auch.
    Wenn ich jetzt aber EnigMail installiere, muss ich EnigMail ja mitteilen, wo die gpg.exe liegt; dies trägt Thunderbird dann in die prefs.js ein. Geht auch so und bei einer Installation, wo die Mailbox auf dem lokalen Laufwerk ist werden dann auch die Schlüssel gefunden. Wenn aber die Mailbox auf dem Server-Laufwerk ist, dann werden die Schlüssel eben nicht gefunden.


    Eine Idee?


    Liebe Grüße


    Hartmut

  • Zitat

    Wenn ich die Mailbox lokal installiere geht es wieder!


    Was heißt das genau, wie machst du das? Profilmanager? Pfad ändern (an welcher Stelle?


    - m.

  • Hallo Muzel!


    "muzel" schrieb:


    Was heißt das genau, wie machst du das? Profilmanager? Pfad ändern (an welcher Stelle?


    In dem Verzeichnis "D:\Dokumente und Einstellungen\Hartmut\Anwendungsdaten\Thunderbird" habe ich eine Datei namens "profiles.ini" mit folgendem Inhalt:
    [General]
    StartWithLastProfile=0


    [Profile0]
    Name=Hartmut
    IsRelative=0
    Path=Z:\Hartmut\Thunderbird


    [Profile1]
    Name=Rita
    IsRelative=0
    Path=Z:\Rita\Thunderbird
    Default=1


    Und auf "Z:\Hartmut\Thunderbird " befinden sich dann die Konfigurationsdateien.


    Das Ganze läuft ja auch, nur EnigMail nicht so.


    Liebe Grüße


    Hartmut

  • Hallo,


    da fallen mir nur noch möglicherweise fehlende oder falsche Berechtigungen ein. Thunderbird (und sicher auch Enigmail) reagiert allergisch wenn ihm nicht das Profil mit allen Lese- und Schreibrechten gehört. Bei Samba kenn ich mich nicht aus, aber es ist eben kein Windows, es tut nur so...
    Ansonsten, frag mal im Enigmail-Forum http://www.mozilla-enigmail.org/forum/
    Da lesen, im Gegensatz zu diesem Forum, auch die Entwickler mit, und du kriegst oft sehr schnell eine kompetente Antwort.


    Gruß, muzel

  • Hallo Muzel,


    erst einmal vielen Dank für deine Mühe!


    Ich bin, ehrlich gesagt, mit meinem Latein am Ende.
    An den Windows-Berechtigungen liegt es sicher nicht.
    Mittlerweile habe ich folgendes durch mehrere Test-Installationen herausgefunden:
    Die Installation von Thunderbird mit GnuPG und EnigMail funktioniert einwandfrei, wenn ich die Mailbox auf einem lokalen Laufwerk einrichte,
    sie arbeitet auch genausogut bei Installationauf einem Windows-Netzlaufwerk,
    aber GnuPG startet nicht aus Enigmail heraus, wenn sich die Mailbox auf dem Samba-Server im Windows-Netzwerk befindet.
    Keine Ahnung, wo ich da 'was "verstellen muss! :cry:
    Ohne EnigMail läuft es ja.


    Liebe Grüße


    Hartmut