SPAM

  • Meine Emails die ich mit Thunderbird 2 und XP versende, kommen bei den Empfängern immer im JUNK-Ordner an. Warum?

  • Hi dumbo,


    und willkommen im Forum. (<== Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Da musst du schon den Empfänger fragen.
    Dein Thunderbird sendet "ganz normal". Da gibt es keinen Spam. Was Spam ist, legt das Spamfilter des Empfängers fest. Und mitunter ist dieses auch etwas zu voreilig.


    Es kann auch sein, dass der Empfänger (bzw. sein Provider, wie z. Bsp. web.de) neben den Ordnern "Posteingang" (auch "Freunde" genannt) und dem Ordner "Spam" noch einen Ordner "Unbekannt" hat. Und alle Absender, die der Filter nicht kennt, landen eben in "Unbekannt".
    Eine sehr seltene Möglichkeit ist auch, dass die dir zugeteilte IP oder sogar die IP deines Providers irgendwann einmal als Spamversender aufgefallen ist und in eine Blacklist eingetragen wurde. Da hilft mitunter ein Neustart des Routers (wenn es sich um deine eigene IP handelt). Oder eben warten, wenn es der Provider ist.


    Sollten deine Mails aber beim Empfänger im Junkordner eines Thunderbird landen, dann hat der Empfänger vielleicht mal irrtümlich auf Junk geklickt und den Filter falsch angelernt?
    Trift es wirklich bei allen Empfängern zu? Was passiert, wenn du dir selbst eine Mail schickst?


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • :hallo: Ja danke!
    Wenn ich mir selber eine Mail schicke, kommt sie ganz normal an.
    Hatte eben nur gerade mal wieder einen Fall, da ist meine Mail erst nach ein paar Tagen zufällig im "SPAM" Ordner gefunden worden.

  • Hi dumbo,


    es hilft dir (denn DU willst Hilfe!) und uns als Helfer ungemein, wenn du KLARE Aussgen triffst!


    - "kommen bei den Empfängern immer" und "wieder einen Fall" ist keine klare Aussage.
    - "kommen ... im JUNK-Ordner an" und "im "SPAM" Ordner gefunden worden" ebenso.


    Nicht umsonst fragte/schrieb ich:
    - "Trift es wirklich bei allen Empfängern zu?" und
    - "Sollten deine Mails aber beim Empfänger im Junkordner eines Thunderbird landen ..."


    Es ist doch schon wichtig zu wissen, ob es immer zutrifft und ob es sich um ein schlecht trainiertes Junkfilter eines TB oder eines Providers handelt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!