Über 4000 Emails müssen abgerufen werden...

  • Nach meinem Umzug gehe ich aktuell mit Fonic online und wollte heute nach etwa 7 Tagen Abwesenheit meine Emails mit Thunderbird abholen (ca. 4.000 Stück). Leider funktioniert das nicht so wirklich...wahrscheinlich aufgrund der Menge.


    Kennt jemand hierfür eine Lösung?

  • Hallo webebene,


    und willkommen im Forum! (<== ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ...)


    Ich kann mir deiner Frage mangels Input leider wenig anfangen.
    - sind die 4000 Mails dein "normaler" Posteingang (soll ja Leute geben, die derartige Mengen erhalten), oder ist das ein Fehler?
    - Was sind das für Mails (normale Textmails oder gar Klickibunti mit riesigen Anhängen)?
    - Bricht der Download ab oder dauert es nur "unendlich lange"?
    - pop3 oder imap?
    - Provider?
    - Was hast du für Netz (3,6 mbit/s wie bei mir :-) oder nur einfaches GPRS? Kann somit die Bandbreite ein Grund sein?
    - Problematik Virenscanner? (Ist diese überhaupt bekannt? Nein ==> Anleitung lesen!)
    - Fehlermeldungen (Was verstehst du unter "nicht wirklich"?!?!?)


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi, danke für deine Begrüßung und ein herzliches Hallo in die Runde. Zu deinen Fragen:


    1) Ja, dank dem Umzug sind die Emails mein normaler Input. Ca. 70% davon sind zwar Spam, aber das lässt sich leider schlecht vorher aussortieren.
    2) Größtenteils normale Textmails. Laut Programm sind es wohl um die 38-40 MB
    3) Der Download bricht ab oder kommt gar nicht erst zustande (Zeitüberschreitung beim Verbindungsaufbau, Timeout ist schon auf 180 Sekunden
    4) Pop3
    5) Provider: Eigener Webspace bei xpservices.de
    6) Da bin ich ehrlich gesagt überfragt, aber ich hab mal einen Test gemacht:
    Download-Geschwindigkeit: [++] 820 kbit/s (103 kByte/s)
    7) Der Virenscanner ist deaktiviert
    8) siehe oben


    Vielen Dank vorab für deine Hilfe,
    Max

  • Hallo Max,


    ich hatte schon vermutet, dass TB alle auf dem Server liegenden, aber schon gelesenen Mails noch mal runterladen will. Passiert ab und an ... .


    Also an Fonic wird es - so wie es aussieht - nicht liegen. Ich lade auch ab und an "größere Stücke" runter und hatte noch keine Probleme damit. Mehr kann man natürlich ohne eine Beobachtung des Traffics (Sniffer) nicht sagen.


    Bist du ganz sicher, dass der Virenscanner völlig down ist? So konfigurieren, dass er nicht beim Systemstart aktiviert wird, neu starten, überprüfen, ob wirklich nicht gestartet und den Download der Mails testen. Gleiches auch mit evtl. zusätzlichem "Firewall" machen. Beides sicher aus! (Kann man sich für einen Test leisten, wenn man nicht gerade auf einen Anhang klickt. Und die OS-eigene FW reicht aus.)


    Hast du die Verschlüsselung des Traffics zu den Servern deaktiviert (=> "NIE")? Auch das mal testen.


    Ja, und dann fällt mir nur noch eine "Vorsortierung" der angesammelten Mails per Webmail ein. Ich hege zwar eine große Abneigung gegen Webmail, aber um das Postfach mal zu reinigen, reicht es allemal. Das ist zwar nicht die Lösung deines Problems, aber mehr fällt mir momentan nicht ein :-(


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi,
    ich hab soeben noch mal alles deaktiviert bei meinem Antivir Antivirusprogramm und kurz darauf konnte Thunderbird 27 von mittlerweile fast 6000 Emails runter laden. Danach ging es leider nicht mehr weiter. Das Confixx Webmail kann ich leider auch nicht nutzen, da dieses bei dieser Menge irgendwie auch nicht mehr weiter will. Mein Provider hat hierzu noch keine Stellung genommen. Eine Firewall habe ich meines Wissens gar nicht (evtl. die Windows XP interne).

  • Nach einem Neustart des Programms konnten noch mal ca. 130 Emails runtergeladen werden. Danach ging es wieder nicht weiter (Timeout). Die Zeit für den Timeout habe ich mittlerweile auf 900 Sekunden gesetzt...


    Max