Adressbuch nach Update von 2.0.0.16 auf 2.0.0.17 weg?![Erl.]

  • Hallo,
    habe mich gerade hier angemeldet, da ich hoffe, dass mir hier Jemand bei meinem Problem helfen kann.
    Ich nutze Thunderbird Portable und habe vor zwei Tagen ein Update von 2.0.0.16 auf 2.0.0.17 gemacht.
    Nachdem ich das Programm neu gestartet hatte, war das Adressbuch plötzlich nicht mehr da bzw. alle Kontakte waren weg.
    Ich habe vorher den kompletten Ordner Profile gesichert bereits versucht die Datei "abook.mab" (250kb) gegen die neue (ca. 1kb) zu ersetzen, allerdings bekomme ich beim Öffnen vom Adressbuch immer die Fehlermeldung, dass die Datei "abook.mab" nicht geöffnet werden kann und eine Backupdatei mit dem Namen "abook.mab.bak" erstellt wurde?!
    Habe danach versucht diese Backupdatei in "abook.mab" umzubennen, allerdings ohne Erfolg.
    Hat Jemand vielleicht eine Idee was ich machen könnte um die Kontakte wieder ins Adressbuch zu bekommen?
    Vielen Dank vorab!

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Bei deinen Aktionen war TB auch immer geschlossen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,
    mich würde interessieren, wie genau ihr bei der Installation des Updates vorgegangen seid.
    Normalerweise wird der Profilordner dabei nicht geändert.
    Außerdem würde ich gerne wissen, von welcher Seite ihr den pTB heruntergeladen habt.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Keine Ahnung. Ist nicht mein Rechner. Ist wohl automatisch gegangen. Gestern Mittag warplötzlich alles weg

  • Hi,
    habe gerade das gleiche Problem mit meinem Thunderbird Portable. Durch das letzte Update auf 2.0.0.21 sind meine Kontakte und Mailinglisten weg und das Adressbuch leer. Die beschriebene Datei abook.mab.bak habe ich gefunden und wenn ich sie mit dem editor öffne, sehe ich meine Kontakte in kryptischen Listen. Soweit so gut, nur wie bekomme ich die Kontakte jetzt wieder in mein Adressbuch?


    Es wäre richtig gut wenn mir jemand dabei helfen könnte, da ich nämlich gerade ziemlich aufgeschmissen bin! Gruß

  • Hallo und willkommen im Forum!
    Das normale Vorgehen wäre:
    die abook.mab zu löschen (besser verschieben) und die abook.mab.bak in abook.mab umzubenennen.
    Voraussetzung: sie ist voll und nicht defekt .
    Das alles nur bei nicht gestartetem TB.
    Du hattest nur ein Adressbuch in TB?


    Welche pTB Version (=wo heruntergeladen)?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi,
    benutze Thunderbird Portable von portableapps.com. Welche die Ursprungsversion das mal war weiß ich nicht, benutze es aber schon min. ein Jahr und habe auch zweimal updates installiert.


    Das Problem mit dem Umbenennen der Dateien ist, dass ich ohnehin zwei abook.mab dateien habe, nur die eine ist eine MAB-Datei (3kb) und die andere eine BAK-Datei (1,43mb) ... ich müsste also die BAK in eine MAP konvertieren ... oder? womit?

  • Hallo,

    Zitat

    ich müsste also die BAK in eine MAP konvertieren .


    Hatte ich das gesagt?
    Ein *.bak ist eine Backupdatei (daher die Endung). Da braucht nichts konvertiert zu werden.
    ".bak"löschen und abspeichern. Aber die leere *.mab muss vorher aus dem Ordner verschwinden.
    Und mache vorher ein Kopie der Backupdatei.


    Und noch ein Tipp:
    habe nie Vertrauen zu Computern o.ä.
    Mache regelmäßig (ich mache das täglich) ein Backup deines USB-Inhalts.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hi mrb, danke für die Hilfe .. aber ich checks nicht. Versuche es also nochmal zu erklären:


    in meinem "profile" Ordner befinden sich zwei dateien die beide (!) "abook.mab" heißen. In den Eigenschaften sieht man dann die unterschiedlichen Dateigrößen und das die kleine eine MAB-Datei und die andere eine BAK-Datei ist.


    Wenn ich abook.mab (3 KB MAB-Datei) lösche passiert nichts. Da die andere Datei (1,43 MB BAK-Datei) eben nicht "abook.mab.bak" sondern auch abook.mab heißt, weiß ich nicht was ich sonst noch machen soll. Der einzige Unterschied ist dieses BAK / MAB-Datei ding, bei dem ich nicht weiß wie ich aus der BAK eine MAB mache. :confused:

  • Hallo,

    Zitat

    eben nicht "abook.mab.bak" sondern auch abook.mab heißt


    Wie ist das möglich? Zauberei?
    Sorry bitte etwas verständlicher ausdrücken.


    Noch einmal,
    TB hat von abook.mab eine Backupdatei erstellt und einfach die Endung .bak daran gehängt.
    Jetzt benennst du Datei wieder um, indem du .bak wieder löschst, so dass eine abook.mab daraus wird. Das geht aber nur wenn keine weitere Datei gleichen Namens in dem Ordner ist.
    Was ist daran schwierig?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • ja zauberei! das habe ich versucht zu erklären:


    es gibt keine datei mit der endung .bak! sondern beide enden mit .mab das ist doch mein problem! .. screenshot anhängen kann ich auch nicht, sry

  • Zitat

    beide enden mit .mab


    Ja, aber sie heißen dann anders. Dateien gleichen Namens im gleichen Ordner gibt es in Windows nicht.
    Z.B. abook-1.mab
    außerdem gibt es history.mab und impab.mab.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Die übliche Windows-Krankheit, das Ausblenden von Dateiendungen bei bekannten Dateitypen als Standardeinstellung.
    Ergo: Es gibt eine *.mab und eine *.mab.bak, nur die Endungen werden nicht angezeigt.
    Gruß, muzel

  • Oh je, es gibt also noch User, die das immer noch nicht wissen.


    Gleiche dein System nach dieser Anleitung ab:


    http://freenet-homepage.de/rene-gad/invisible.html


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • here we go .. danke munzel


    umbenenne klappt jetzt, allerdings kann thunderbird die neue/alte .mab nicht lesen und baut sie wieder zu einer "abook.mab.bak" um. ich dreh durch.
    kann ich das update irgendwie rückgängig machen? oder was kann ich sonst tun um wieder an mein adressbuch zu kommen?

  • Zum eigentlichen Problem:
    Ich kann dir da nur wenig Hoffnung machen. Vermutlich ist das Adressbuch jetzt schon in allen Varianten (ob mit oder ohne .bak) in unbrauchbarem Zustand. Leider ist das Adressbuchformat ziemlich grauenvoll (das hat auch Mozilla erkannt und arbeitet an einer Änderung), sonst könnte man es reparieren - die Daten sind ja sicher noch da.
    Du kannst bei Bugzilla stöbern, ob du nicht nur ähnliche Probleme, sondern auch Lösungen findest, oder dein Problem dort melden.
    Sonst kann ich nur sagen - mit regelmäßiger Datensicherung wäre das nicht passiert.
    Gruß, muzel (ohne 'n')

  • hi .. danke für deine hilfe. auch wenns gerade ganz schön suckt das alles weg ist. kann mir nicht vorstellen wie sowas durch ein update passieren kann. werde mich dann wohl mal mit bugzilla auseinandersetzen und hoffen dort hilfe zu finden. danke für den hinweis.

  • munzel .. du bist der killer!
    hab unter "Recovering corrupt address books" die nötige anleitung gefunden, mit word pad einen haufen schrott gelöscht und jetzt funktioniert mein adressbuch samt mailinglisten usw wieder einwandfrei.


    vielen dank für deine hilfe! diese anleitung hätte ich nie gefunden - oder es hätte sehr sehr lange gedauert! gruß t.