"Benutzer-Identifikationsabfrage" nach zert. installation

  • Hallo zusammen,


    Mein thunderbird ist mit mehreren Mail-Konten konfiguriert. (4x yahoo , 1x gmx, 2 weitere imap konten)
    nachdem ich mein thawte-freemail Zertifikat im Zertifikat-Manager eingebunden habe, fing es an merkwürdig zu werden.


    Ich bekomme beim abrufen von Thunderbird immer eine Benuter-Identifikationsabfrage, für meine Yahoo Accounts.
    [IMG:http://s4.directupload.net/images/080928/bm6qxrer.jpg]


    Das Interessante daran ist, ich bekomme diese Abfrage direkt nach der Installation des Zertifikats (ich habe also noch in keinem mail konto das zertifikat zur verschlüsselung/signatur eingetragen)
    und sobald ich SSL Verschlüsselung ausschalte, funktioniert alles wie es sein sollte.


    Sieht ganz so aus, als wenn der yahoo-ssl mail server grundsätzlich nach einem Zertifikat fragt und sobald im thunderbird eins eingetragen ist, bietet dieser es eben an.


    Wenn ich jetzt auf abbrechen klicke, funktioniert alles wie es sein sollte und TB merkt sich die einstellung bis zum schliessen des Programms. (Beim neustart, kommt die abfrage immer wieder)


    wenn ich OK klicke, bietet TB mein thawte zertifikat an, woraufhin eine Fehlermeldung "fehlercode 12271"
    [IMG:http://s4b.directupload.net/images/081010/d5tvthnv.jpg]
    zurückkommt.


    Das Problem ist quasi der Yahoo server..


    Hat einer eine Idee wie ich TB dazu bringen kann sich die Einstellung zu merken?


    das problem ist auch nicht neu... hab im Forum jemand gefunden, der das gleiche Problem hat.
    http://www.thunderbird-mail.de…043&hilit=try_ssl#p182043


    hat irgendjemand eine Idee, wie ich die Fehlermeldung wegbekomme?


    Ach ja, beim senden von meinen yahoo accounts auf den SSL-SMTP passiert genau das gleiche, ich bekomme diese mysteriöse benutzer-identifikationsabfrage