Mails von vor dem 30. September 2008 verschwunden

  • Hallo,


    ich habe das folgende Problem: Vor einigen Tagen wollte ich eine wichtige Mail von Mitte September ausdrucken und bearbeiten und musste feststellen, dass sie, wie alle anderen Mails, die vor dem 30.09. 14:46 Uhr auf mein T-Online-Konto eingegangen sind, verschwunden ist!


    Die Mails finden sich auch nicht in dem entsprechenden mbox-Ordner, dem ich den Namen "Archiv" gegeben habe. Auch im "Inbox"-Ordner fehlen sie. Im Papierkorb finden sich dagegen alle gelöschten Mails auch von vor dem 30.09 - auch beim direkten Arbeiten mit Thunderbird!


    Der Versuch, den Index wiederherzustellen brachte nichts, und im Quarantäne-Ordner von Anti-Vir finden sich keine entsprechenden Dateien.


    Ich verwende die Thunderbird-Version 2.0.0.17 (20080914) und arbeite mit Windows XP SP3.


    Wo könnte das Problem liegen, und könnte es eine Möglichkeit geben, an die verlorenen Daten wieder 'ranzukommen? Ich benutze ein POP3-Konto, auf dem jeweils nach dem Abholen die Mails gelöscht werden.


    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Alles Googeln war bisher erfolglos.


    Gruß
    Roland

  • Hallo Roland


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Zitat


    Der Versuch, den Index wiederherzustellen brachte nichts

    Evtl. sind die Mails gelöscht, aber noch in der inbox. Auf keinen Fall komprimieren wählen!


    Prüfe mal in Extras>Konten sowie bei den einzelnen Ordnern per Rechtsklick>Eigenschaften jeweils die Einstellungen bei Speicherplatz, evtl. hast du da "Nachrichten, die älter sind als 30 Tage" oder so zum löschen frei gegeben.
    Wenn du im Hauptfenster bist und rechts die Mailliste siehst, hast du dann in der Symbolleiste ein Feld "Ansicht"? Was steht dort?


    Wenn bis hier nichts ist, beende TB und gehe in den Profilordner, im Ordner ..mail\pop* oder ..mail\local folders gibt es Dateien ohne Endung (und gleichnamige mit *.msf). Das sind Maildateien. Öffne die Datei inbox und Archiv mit einem Editor und suche die Mails. Mails fangen immer mit From: an. Findest du deine v ermissten Mail?

    Zitat


    Mails von vor dem 30. September 2008 verschwunden... Alles Googeln war bisher erfolglos.

    na, was ein Glück. Stell dir vor, alle deine Mails bei Google... :mrgreen: :flehan:

  • "rum" schrieb:

    Hallo Roland



    Prüfe mal in Extras>Konten sowie bei den einzelnen Ordnern per Rechtsklick>Eigenschaften jeweils die Einstellungen bei Speicherplatz, evtl. hast du da "Nachrichten, die älter sind als 30 Tage" oder so zum löschen frei gegeben.


    Hallo Rum und danke für die Antwort. Nein, da ist "Keine Nachrichten löschen" aktiviert.


    Zitat


    Wenn du im Hauptfenster bist und rechts die Mailliste siehst, hast du dann in der Symbolleiste ein Feld "Ansicht"? Was steht dort?


    Hm, unter dem Menue-Punkt "Ansicht", stehen eine Menge Optionen. So weit ich das überblicke, ist da alles richtig eingestellt.



    Zitat

    Wenn bis hier nichts ist, beende TB und gehe in den Profilordner, im Ordner ..mail\pop* oder ..mail\local folders gibt es Dateien ohne Endung (und gleichnamige mit *.msf). Das sind Maildateien. Öffne die Datei inbox und Archiv mit einem Editor und suche die Mails. Mails fangen immer mit From: an. Findest du deine v ermissten Mail?


    Genau das *ist* ja das Merkwürdige: Die Mails fehlen auch hier!


    Gruß
    Roland

  • hmm, dann hast du nur noch die Chance,deine Datensicherung wieder einzuspielen und ich fürchte mal, du hast keine gemacht :pale:
    Such noch mal mit der Windows Suche nach den Dateien wie inbox, archiv, vielleicht hast du Glück.
    Ansonsten verbiete deinem Virenscanner das Scannen des Profilordners
    Antivirus-Software - Datenverlust droht!

  • "rum" schrieb:

    hmm, dann hast du nur noch die Chance,deine Datensicherung wieder einzuspielen und ich fürchte mal, du hast keine gemacht :pale:
    Such noch mal mit der Windows Suche nach den Dateien wie inbox, archiv, vielleicht hast du Glück.
    Ansonsten verbiete deinem Virenscanner das Scannen des Profilordners
    Antivirus-Software - Datenverlust droht!


    Hi Rum,


    sicher habe ich eine Datensicherung gemacht, aber die nützt mir nichts. Ich habe die Ordner in "mail" auf einer externen Festplatte gespeichert, und die überspiele ich täglich mit dem Total Commander. D. h. ich überspiele immer die aktuellen Ordner, und so sind auch die "inbox" und die "archiv". D. h. aber auch, dass immer die aktuellen Dateien überspielt werden, so auch die "Inbox" und die "archiv" - und in denen fehlen ja die Mails. :cry:


    Wie sicherst Du Deine Daten? Gibt's da eine effektivere Möglichkeit?


    Btw: mir ist vor einiger Zeit aufgefallen, dass das Überspielen des Ordners "pop.t-online.de" plötzlich deutlich schneller ging als vorher. Ich vermute mal, dass kurz zuvor irgendetwas mit ihm passiert ist. Nur: Ich habe keine Ahnung, was.


    Auf die Idee, die Ordner überall auf der Festplatte zu suchen, bin ich schon gekommen, aber diese Suche blieb ohne Erfolg :cry:


    Was mir gerade noch aufgefallen ist, ist dass im am 28. September ein Sicherheitsupdate installiert wurde. Die erste Mail, die ich in den besagten Ordnern finde, stammen vom 30. Die davor sind, wie gesagt verschwunden. Kann da ein Zusammenhang bestehen?


    Gruß
    Roland

  • Guten Morgen Roland,
    damit

    Zitat


    Ich habe die Ordner in "mail" auf einer externen Festplatte gespeichert, und die überspiele ich täglich mit dem Total Commander. D. h. ich überspiele immer die aktuellen Ordner,

    bist du ja auf dem richtigen Weg, nur die Zeitspanne zum überspielen ist arg kurz. Bei den heutigen Speichermöglichkeiten sollte man ruhig etwas verschwenderischer sein ;) 

    Zitat


    Wie sicherst Du Deine Daten?


     
    Ich sichere ebenfalls täglich, und zwar immer beim Runterfahren des PCs, automatisch das gesamte Profilverzeichnis ab ..\thunderbird\.. in einer jeweils neuen Datei. In der Folgewoche überschreibt dann die jeweilige Tagesdatei die des gleichen Wochentages der jeweiligen Vorwoche.
    Am Ende der Woche erstelle ich eine Wochendatei, die wiederum im Folgemonat überschrieben wird. Und am Ende des Monats jeweils eine Monatsdatei, die ich auf CD brenne und aufbewahre. Ich habe also 6 Tagesdateien und 4 Wochendateien auf der ext. Platte, das Runterfahren des PCs wird nur um wenige Sekunden verlängert und die ext. Platte vom USB abziehen und sicher zu verstauen dauert auch nicht lange. Paranoid? Mag sein, aber nachdem ich mal Einbrecher im Büro hatte und zum Glück mein damaliger PC denen wohl zu alt war... da habe ich mir dann schon überlegt, was ohne Daten los wäre :pale:
    Mir ist es wichtig, auf gesch. Mails dauerhaft zurückgreifen zu können und es läuft größtenteils automatisch ab.
    Ich verwende dafür Acronis, aber z.B. das Backup von Rathlev soll das auch leisten und ist kostenfrei.