Breite des Schriftsatzes einer eingegangenen eMail

  • Hallo zusammen,
    Wenn ich eine Mail schreibe, benutze ich die gesamte Seitenbreite, die mir TB anbietet. Diese Schriftbreite bleibt auch so erhalten, selbst ich die Mail später nochmals aufrufe.
    Wenn ich im Gegenzug Mails erhalte, kann es sein, dass diese nur 1/3 bzw. 1/4 der Seitenbreite einnehmen, was für den Ausdruck etwas ärgerlich ist. Gibt es irgendwo in TB eine Einstellung, mit deren Hilfe die Mail dann in der ganzen Seitenbreite angezeigt wird.


    Vielen Dank und Grüße aus München
    Wolfgang Bauer

  • Hallo,

    Zitat

    Wenn ich eine Mail schreibe, benutze ich die gesamte Seitenbreite, die mir TB anbietet.


    Du meinst die Zeilenbreite? Die Breite der Schrift wird durch die Schriftart vorgegeben (falls in HTML).
    Du schreibst HTML oder Rein-text-Mails?
    Du hast die Zeichenlänge auf wie viele Zeichen gesetzt?
    Entscheidend wie TB den Nachrichtentext darstellt, ist der Quelltext (strg+U).
    Der normale Zeilenumbruch sollte bei 72-76 Zeichen sein.
    Bei HTML-Mails entscheidet die Größe des Fensters. Es wird also i.R. am rechten Fensterrand umgebrochen. Lässt man sich diesen in Rein-text anzeigen, entscheidet der Quelltext (also der Mailklient des Versenders, bzw. der Versender selbst)den Umbruch.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw