Apple-Mail Anhänge löschen [erledigt]

  • Als Neuling im Forum habe ich folgende Frage:
    Wie kann ich Apple-Mail Anhänge löschen? Bis April hat das noch problemlos funktioniert, jetzt kann ich diese Anhänge nicht mehr löschen. Ich habe die aktuelle TB-Version (2.0.0.18) und möchte nur die Anhänge, nicht aber die Mails löschen.
    Lediglich auf einer englischen Seite habe ich dazu etwas gefunden - aber keine für mich praktikable Lösung, da meine Mails auf einem Linux-Server gespeichert sind und ich sie vom Windows-Arbeitsrechner aus nicht löschen kann, weil ich dazu keine ausreichenden Linux-Kenntnisse habe.
    Gibt es jemanden, der dazu Lösungen gefunden hat?
    Gruß
    Ingo


    Thunderbird 2.0.0.18 auf Windows XP SP3

  • Hallo Ingo,
    was genau meinst du? Du kannst bei Mails, die mittels Apfelmail verschickt wurden, und die du mit TB empfangen hast, die Anhänge nicht löschen?
    Was passiert beim Löschversuch?
    Du schreibst, die Mails befinden sich auf einem Linux-Rechner - ist das ein IMAP-Server, oder was machen die Mails dort?
    Gruß, muzel

  • Zitat von "allblue"

    Vermutlich handelt es sich um das Problem hier in diesem Thread:
    Löschen/Abtrennen von mehreren Anhängen Version 2.0.0.18


    Kann nicht ganz stimmen. Daß die (Kontext-)Menüpunkte "Alle speichern/abtrennen/löschen" beim TB 2.0.0.18 inaktiv sind, kann ich bestätigen - bei allen mir zur Verfügung stehenden Betriebssystemen ;)
    Einzeln geht es, übers Dateimenü auch "alle".
    Ingo dagegen kann keine Anhänge löschen (oder keine mit Apple-Mail gesendeten...?).
    m.

  • muzel : Ich habe einen IMAP-Server, auf dem die Mails gespeichert sind und auf den ich mittels TB zugreifen kann (kopieren, löschen, verschieben etc.).
    Das Löschen funktioniert bei allen aus Windows geschickten Mails problemlos, auch per Attachment Extractor (bei mehreren ausgewählten Mails "verschluckt" sich diese Erweiterung manchmal).
    Nur wenn ich von Mails, die von Apples geschickt wurden, die Anhänge löschen möchte, arbeitet das Programm zwar (blaue Fortschrittsanzeige erscheint), aber es taucht keine Fehlermeldung oder sonst etwas auf, alle Dateien des Anhangs bleiben "unlöschbar", egal, ob ich sie einzeln auswähle oder "alle löschen" anklicke oder versuche, sie per Attachment-Extractor zu löschen.
    Eine der Mails zeigt im Header u.a. "X-Mailer: Apple Mail (2.753.1)", eine andere "X-Mailer: Apple Mail (2.929.2)"

  • Ich habe einen Lösungsweg gefunden:
    Zunächst habe ich die problematische Mail in einen lokalen Mail-Ordner verschoben.
    Dort habe ich im Ordner "C:\Dokumente und Einstellungen\"mein Name"\Anwendungsdaten\Thunderbird\Profiles\n......default\Mail\Local Folders\" die Datei "Inbox" mit dem "Bearbeiten"-Schalter vom "TotalCommander" geöffnet, den "unlöschbaren" Anhang der Mail entfernt und die Datei wieder gespeichert: Die Anhänge sind weg :) . Dann habe ich die Mail in den "normalen" Ordner zurück verschoben.
    Die Frage bleibt für mich: Warum kann TB das nicht?
    Gruß Ingo

  • Für mich sieht das schon so aus, als ob Apple da etwas nicht standardgemäßes mit den Anhängen macht (etwas Googeln fördert ähnliche Problem im Zusammenspiel mit anderen Mailprogrammen, aber auch zwischen Apple und Apple zutage).
    Interessant wäre ja auch, ob HTML-Mail (vermutlich ja?) und überhaupt die kompletten Mail-Header.

    Zitat

    Lediglich auf einer englischen Seite habe ich dazu etwas gefunden - aber keine für mich praktikable Lösung,


    Wie wärs mit einem Link?
    Was macht der Total Commander? Liest und schreibt er direkt Mailbox-Dateien?
    Gruß muzel

  • Hier ist der Header der einen Mail:


    From - Mon Dec 01 16:16:22 2008
    X-Mozilla-Status: 0013
    X-Mozilla-Status2: 00000000
    X-Mozilla-Keys:
    Received: from localhost ([127.0.0.1] helo=xxxx.xxxx.de)
    by xxxx.xxxx.de with esmtp (Exim 4.63)
    (envelope-from <yyyy@yyyy.com>)
    id 123456-789000-Q6
    for xxxx@localhost; Fri, 17 Oct 2008 13:08:21 +0200
    Received: from popserver2.ispgateway.de [01.23.45.67]
    by xxxx.xxxx.de with POP3 (fetchmail-6.3.6)
    for <xxxx@localhost> (single-drop); Fri, 17 Oct 2008 13:07:33 +0200 (CEST)
    Received: from [01.23.45.67] (helo=ab12.qqqqqqway.de)
    by sleet.qqqqqway.de with esmtp (Exim 4.68)
    (envelope-from <yyyy@yyyy.com>)
    id 1CaqOV-0100po-A94; Fri, 17 Oct 2008 13:06:44 +0200
    X-Envelope-To: xxxx@xxxx.de
    Received: from [012.345.6.789] (helo=mailout-zz.zzzzz-zz.de)
    by ab12.qqqqqway.de with esmtp (Exim 4.68)
    (envelope-from <yyyy@yyyy.com>)
    id 3AqnAF-0023bk-4d
    for xxxx@xxxx.de; Fri, 17 Oct 2008 13:06:43 +0200
    Received: from [192.168.1.5] (dialbs-234-567-890-123.static.zzz-zz.net [234.56.789.01])
    by mailout-zz.zzz-ip.de (zzzz-IP) with ESMTP id 123D456BDA
    for <xxxx@xxxx.de>; Fri, 17 Oct 2008 13:05:51 +0200 (CEST)
    Mime-Version: 1.0 (Apple Message framework v753.1)
    In-Reply-To: <aaaaa.aaaaaa>
    References: <bbbbb.bbbbb>
    Content-Type: multipart/alternative; boundary=Apple-Mail-11--1034380419
    Message-Id: <yyyyy.yyyyy.yyyyy.yyyyy.yyyyy@yyyyy.com>
    From: "aaaa" <yyyyy@yyyyy.com>
    Subject: Re: testtext
    Date: Fri, 17 Oct 2008 13:05:48 +0200
    To: aaaa <xxxx@xxxxxx.de>
    X-Mailer: Apple Mail (2.753.1)


    Ich hoffe, ich habe dabei alles Persönliche gelöscht und trete damit Niemandem auf die Füße.


    Hier der Link zum englischen Text:
    http://forums.mozillazine.org/viewtopic.php?f=39&t=808315


    Der TotalCommander kann die Datei "inbox" direkt editieren:nicht unbedingt was für blutige Anfänger, aber wer vorsichtig ist, kann einiges damit anstellen ;) .


    Da ich 2 Apple-Mails und 1 Windows-Mail mit "unlöschbaren" Anhängen hatte, habe ich sie einzeln in den lokalen Ordner kopiert und dann wie beschrieben gelöscht und danach zurück kopiert.


    Gruß Ingo

  • Es gibt einen Bugzilla-Eintrag, der bestätigt, daß Anhänge von Apple-Mail nicht gelöscht werden können. Und es scheint in erster Linie ein Problem von Apple Mail zu sein, das Anhänge etwas eigenwillig behandelt - allerdings gibt es offenbar eine Option, Anhänge "windows-freundlich" zu versenden, was nichts mit dem Betriebssystem zu tun hat, eher mit einer standardkonformen Behandlung von Anhängen.
    http://www.ncmug.org/tips/mail_attachments.html
    Wenn man also die Chance hat, dem Absender seine Wünsche mitzuteilen, sollte man das tun.


    Gruß, muzel

  • Hallo!
    Auch ich habe dieses Problem seit dem letzten Update und war ziemlich geschockt (ca. 20 Mails mit 60 MB tgl.).
    Einzige Lösung über Dateimenü - Anhänge, dort funktioniert's.
    So habe ich mir auch gleich neue Short-Cuts angeeignet.
    Ist übrigens ziemlich schnell: ALT + DHL OK
    Vielleicht bringt ja das nächste Update Abhilfe!
    Gruß
    Michael