versenden verschlüsselter mails nicht möglich: smtp-fehler?

  • hallo,
    mein problem ist folgendes:
    ich kann mit enigmail verschlüsselte mails nicht mehr versenden. das verschicken unverschlüsselter (aber signierter) mails hingegen funktioniert, ebenso wie das verschicken unverschlüsselter nicht signierter mails (weshalb ich davon ausgehe, daß die smtp-einstellungen korrekt sind).
    die fehlermeldung ist aber folgende:


    "Senden der Nachricht ist fehlgeschlagen. Der Postausgang-Server (SMTP) "smtp.googlemail.com" ist entweder nicht verfügbar oder lehnt die Verbindung ab. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre SMTP-Einstellungen korrekt sind, und versuchen Sie es dann nochmals. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie Ihren Netzwerk-Administrator."


    das versenden per hand verschlüsselter mails (also text verschlüsseln und in die mail einfügen) funktioniert auch problemlos - nur das versenden mittels enigmail verschlüsselter mails nicht. ich kann mir das einfach überhaupt nicht erklären.


    die fehlerkonsole sagt:
    "Fehler: gAccountManager has no properties
    Quelldatei: chrome://messenger/content/messengercompose/MsgComposeCommands.js
    Zeile: 2384"
     
    hat jemand vielleicht eine idee?
    ich verwende: TB 2.0.0.17 Enigmail 0.95-7, ubuntu 8.10

  • Hallo,
    ich habe eine ähnliche Konstellation, Ubuntu 8.04, TB 2.0.0.18, enigmail 0.95.7 - keine Probleme, gerade mit Googlemail getestet.
    Thunderbird und Enigmail aus den Ubuntu-Repos oder von Mozilla? Wenn letzteres, vielleicht mal im enigmail-Forum nachfragen (englisch, aber die Entwickler können deutsch ;-) ).
    Gruß, muzel

  • Hi,


    [OT on]
    Es ist ja auch vermessen, der Firma mit den 2 "g" und den 2 "o", auch als "Datenkrake" bekannt, durch Verschlüsselung die Grundlage seiner Existenz zu nehmen. Da würde ich mich auch wehren.
    [OT off]


    Gruß!
    radix

  • Nachtrag: um auszuschließen, daß es etwas mit Googlemail zu tun hat, einfach einen anderen SMTP-Server verwenden. Also, falls du keinen hast ;), ein Konto bei einem der vielen Freemailer eröffnen - ich würde z.B. freenet.de nehmen, dort kann man ohne Probleme "fremde" Absenderadressen verwenden, sobald man sich mit seinem Freenet-Account angemeldet hat.
    m.

  • danke muzel :-)


    ich vermute mittlerweile das problem weder bei tb noch bei enigmail noch beim server (ich habe verschiedene mailadressen mit unterschiedlichen smtp-servern, das problem ist bei allen dasselbe), sondern eher bei meiner netzwerkkarte (das problem tritt nämlich nicht bei versenden über wlan auf).