Backup anlegen

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo,
    ich habe die Suche schon benutzt, bin aber nicht wirklich schlau geworden...


    Und zwar habe ich in meinem Account 2 Konten mit insgesamt knapp 2.000 emails...ich sollte mal aussortieren und löschen ;)
    Unterordner habe ich keine, ich habe alle meine emails im Ordner "Posteingang" (ob das übersichtlich ist oder nicht...ich komme damit zurecht! ;)


    Meine emails sind auf einer verschlüsselten Partition (verschlüsselt mit TrueCrypt) abgelegt. D.h. ich muss immer erst diese Partition frei schalten um meine emails anschauen zu können. Mache ich das nicht, ist mein Thunderbirdaccount einfach leer.


    Wie kann ich jetzt ein Backup von meinen 2 Konten anlegen? Brauch ich dazu ein spezielles Programm? Hat jemand eine genaue, ausführliche Anleitung? Bin nicht so der Computermensch, also ne einfache Anleitung wäre toll! :)


    Was genau bringt mir das Backup? Ich dachte, die emails werden nicht in Thunderbird selber gespeichert, sondern im Festplattenpart M: (das ist mein verschlüsselter Teil) und solange ich da nichts von Hand lösche verschwindet auch nichts...mag wohl aber falsch sein!?


    Vielen Dank und viele Grüße,
    michi

  • Hi michi, willkommen im Thunderbird-Forum!


    "fantabrunner" schrieb:

    Unterordner habe ich keine, ich habe alle meine emails im Ordner "Posteingang" (ob das übersichtlich ist oder nicht...ich komme damit zurecht! ;)


    Die Übersichtlichkeit ist hier zweitrangig. Hauptpunkt ist die Datensicherheit. Der TB-Posteingangsordner besteht auf der Festplatte aus einer Maildatei Inbox und ener Indexdatei Inbox.msf, die bei jedem Posteingang neu geschrieben werden. Je größer diese Dateien werden, desto eher entstehen bei ihrer Veränderung Fehler, insbesondere dann, wenn auf "Ordner komprimieren" konsequent verzichtet wird, nach dem Motto "Meine Platte ist doch groß genug". Wenn dann noch ein Virenscanner im Spiel ist, ist ein kompletter Mailverlust nich ausgeschlossen.


    TB ist dafür bekannt, sich besonders bei großen Ordnern mit den Indexdateien manchmal etwas schwer zu tun, was sich in falscher Anzeige der Mails äußert. Da geht's schon los: http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=31&t=38951 (dein zweiter Thread). Abhilfe schafft "Rechtsklick auf den betroffenen Ordner > Komprimieren" und "Rechtsklick auf den betroffenen Ordner > Eigenschaften > Index wiederherstellen".


    Gegen eine TrueCrypt -Partition ist nichts einzuwenden. Klar ist auch, dass man sie erst mounten muss, damit TB auf die Daten zugreifen kann. Das gilt aber für alle Programme, deren Daten du dort speicherst.


    Einfache Anleitung für ein Backup:
    Ein zusätzliches Programm ist überflüssig. Mache eine simple Kopie des gesamten TB-Datenordners auf ein externes Speichermedium. Im Standardfall wäre das das Profilverzeichnis. Dieses Verzeichnis solltest auch du auf jeden Fall sichern. Da du deine TB-Daten zum großen Teil ausgelagert hast (wohin genau, weißt nur du) musst du zusätzlich die Ordner komplett sichern, in denen sie stecken. Im Fall eines Unglücks (z.B. Plattendefekt) reicht dann später ein genauso simples Zurückkopieren an den alten Ort, um den TB-Zustand zum Zeitpunkt des Backups wieder herzustellen. Ich und viele andere sichern täglich.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hey, sorry für die späte Antwort...


    hab mal angefangen, Ordner anzulegen und zu sortieren, damit ich dann auch ordentlich sichern kann...danke!


    Gruß,
    michi