Wechsel von POP3 zu IMAP?

  • Hallo,
    ich habe ein paar Fragen zum möglichen Wechsel von POP3 zu IMAP innerhalb des Thunderbirds.
    Ausgangslage ist POP3/SMTP mit lokal gespeichertem Postfach. Zusammengerechnet befinden sich in Posteingang und -ausgang so ca. 10000 Emails mit vielen Anhängen (ca. 5 GByte Daten). Über die Menge der E-Mails bzw. Daten läßt sich nicht diskutieren. Der Benutzer hätte jetzt gern von überall Zugriff darauf, was mit IMAP im Prinzip gehen aber vielleicht auch an vielen Details scheitern könnte. Größenbegrenzung des Postfaches auf dem IMAP-Server liegt nicht vor.


    - Bisher ist der lokale Posteingang in viele Unterverzeichnisse strukturiert, in die die Mails vom Empfänger manuell thematisch sortiert werden. Läßt sich so eine Verzeichnisstruktur bei einem IMAP-Postfach auch realisieren und ließe sich das Ganze problemlos im einem Rutsch vom POP3-Posteingang zum IMAP-Posteingang verschieben (also auf den IMAP-Server hochladen)?


    - Lädt Thunderbird jedes Mal, wenn er geöffnet wird, dann zunächst die x-tausend Email-Header oder gar alle Emails temporär herunter?


    - Wie wird die Volltext-Suche ausgeführt? Wird der Suchbegriff an den IMAP-Server übermittelt und dort ausgeführt oder lädt der Thunderbird dazu alle Emails nacheinander herunter, um sie nach dem Stichwort zu durchsuchen?


    Gruß
    Ulli

  • Hallo,


    das Hauptproblem ist tatsächlich die Menge, die kaum Sinn machen kann.


    Grundsätzlich kann man Mails durch Verschieben hochladen. Ob und wie viele Ordner erstellt werden können, hängt vom Anbieter/Provider ab.

    Zitat

    - Lädt Thunderbird jedes Mal, wenn er geöffnet wird, dann zunächst die x-tausend Email-Header oder gar alle Emails temporär herunter?


    Er öffnet bei Klick den jeweiligen Ordner. Ob nur Header aktualisiert werden oder neue Mails komplett heruntergeladen werden, hängt von den Einstellungen ab.


    Am besten mal einlesen zu IMAP. Start hier: E-Mail-Konto (IMAP) einrichten

  • "allblue" schrieb:

    Hallo,
    das Hauptproblem ist tatsächlich die Menge, die kaum Sinn machen kann.


    Das war auch schon mein Bedenken, welches ich nun bestätigt sehe.

    Zitat

    Grundsätzlich kann man Mails durch Verschieben hochladen. Ob und wie viele Ordner erstellt werden können, hängt vom Anbieter/Provider ab.


    Er öffnet bei Klick den jeweiligen Ordner. Ob nur Header aktualisiert werden oder neue Mails komplett heruntergeladen werden, hängt von den Einstellungen ab.
    Am besten mal einlesen zu IMAP. Start hier: E-Mail-Konto (IMAP) einrichten


    Danke, werde ich machen.
    Bleibt die Frage nach der Volltextsuche. Führt der Thunderbird diese lokal aus, d.h. müssen alle zu durchsuchenden Emails aktuell vollständig heruntergeladen sein oder wird die Suche an den IMAP-Server weitergereicht und dort ausgeführt?

  • Die Suche auch im Inhalt der Mail findet nur lokal statt, auf dem Server kann es nicht gehen. Die Suche nach Kopfdaten (Absender, Betreff u.ä.) geht natürlich auch so.


    Je nach Abieter/Provider/Server kann man aber auch dort suchen, wenn es mal sein muss.