Umlaute beim Versand von E-Mails

  • Hallo,


    ich teste gerade Thunderbird Mail portable in der Version 2.0.0.19 auf meinem U3-Stick. Bisher nutzte ich immer Pegasus Mail.


    Ich teste, weil ich ein Porgramm für Mail, Feeds und Newsgroups suche :-)


    Ich habe aber ein Problem mit der Zeichsatzkodierung bei ausgehenden Mails. Schicke ich mir selbst Mails (GMX, Arcor etc.) so werden Umlaute faslch dargestellt.


    Ich wollte eigentlich Western (-1 oder -15) nutzen. Wird auch reingeschrieben, nur wenn ich mir die Mail nach Versand und Empfang anschaue, sind die Umlaute nicht zu lesen.


    Wenn ich dann die Anzeige auf UTF-8 umstelle, ist zwar der Body richtig, die Subject-Zeile ist dann aber unleserlich.


    Mails anderer Programm funktionieren.


    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
    Content-Transfer-Encoding: 8bit


    Dann sehe ich es mit STRG-U richtig, in der Mailansicht aber:
    ÀöÌ?�


    �����



    Wo kann das Problem liegen.


    Grüße
    Christian Wapenhans

  • Hallo,

    Zitat

    Schicke ich mir selbst Mails (GMX, Arcor etc.) so werden Umlaute faslch dargestellt.


    Du schickst diese von TB und nicht von der Webseite?

    Zitat

    Ich wollte eigentlich Western (-1 oder -15) nutzen.


    Besser ISO-8859-15.
    Wenn du beispielsweise in ISO-8859-15 gesendet hast (siehe Quelltext) kann man nicht - bei korrekter Einstellung mit UTF-8 den Nachrichtentext lesen. Beide Zeichensätze habe eine andere Kodierung.
    Mit anderen Worten, du hast deine Einstellungen verstellt in der Art, dass TB beim Empfang nicht den richtigen Zeichensatz auswählen kann.
    Unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung wird kein Haken gesetzt bei den unteren beiden Kästchen.
    "Nachrichten erlauben andere Schriftarten zu erlauben", sollte angehakt sein.
    Außerdem sollte im Hauptfenster unter Ansicht, Zeichenkodierung, "Automatisch bestimmen" auf "universell" stehen.


    Überprüfe das bitte und teste noch einmal. Kontrolliere außerdem im Kontextmenü der betroffenen Ordner, ob dort vielleicht unter Eigenschaften, "Allgemein" ein Haken gesetzt wurde. Der kann einiges vermurksen.
    Danach müsste TB die Mails richtig darstellen.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ja, ich habe die Mail mit TB über diverse Anbieter gesendet.


    Mittlerweile habe ich dir Ursache gefunden:


    Bei mir fehlte der Haken bei "For messages that contain 8-bit characters, use 'quoted-printable' MIME encoding"


    Wenn ich diesen Haken setze, sieht alles sauber aus.


    Grüße
    Christian

  • Hallo,
    leider schriebst du nicht deine Windows-Version.
    Die Einstellung quoted printable kann nicht die Ursache sein, da müssen noch andere Ursachen sein z.B. Mailserver, Betriebssystem. Ich verwende es freiwillig nie.
    Es wird sogar allgemein empfohlen qp nicht einzustellen, weil dann bei Antworten in quotings Probleme entstehen können (Zeilenumbrüche.
    In deutschen Newsgroups ist deshalb diese Kodierung verpönt.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Quoted-printable
    http://www.rhusmann.de/kuerzel/kuer20j2.htm
    http://wintipps.tl-networks.com/article-104.html


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ergänzung,
    ich habe eben herausgefunden, dass sich auch mein TB merkwürdig verhält.
    Ich habe eine MAil an mich selbst geschrieben, mit folgendem Text:


    üüääöößß Zeichensatztest


    Deklarierung
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15
    Content-Transfer-Encoding: 8bit


    ��ההצצ�� Zeichensatztest


    Allerdings ist bei mir so, dass nach dem Empfang die Mail korrekt dargestellt wird, sonst hätte ich das Fehlverhalten auch schon früher bemerkt.
    Ich weiß, dass früher der Quelltext OK war.
    Also habe ich ein neues Profil erstellt und sie da, dort sieht der Quelltext so aus:
    Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
    Content-Transfer-Encoding: 8bit


    üüääöößß Zeichensatztest


    Die Einstellungen in beiden Profilen sind exakt die gleiche.


    Ich würde dir also empfehlen, eines neues Profil einzurichten und es von dort noch einmal testen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw