MailRedirect funktioniert nicht...mail kommt nicht an

  • Hallo allerseits,



    verwende seamonkey 1.1.14 auch für meine mails und habe mir die erweiterung mail redirect zugelegt um wieder meine mails mit originalabsender auf meinen gmx account zurückzusenden.


    nach installation erschien in der leiste autom. der "umleiten" button.


    fein dacht eich mir klappt ja wunderbar - jedoch wurde eine umgeleitete nachricht zwar im "gesendet ordner" abgelegt - diese kam jedoch nie an meine 2. mail adresse (nicht gmx und nicht mit seamonkey synchronisiert) an ?


    hab hier schon gestöbert und folgende seite gefunden


    http://www.thunderbird-mail.de…iewtopic.php?f=10&t=34786


    hat mir jedoch leider nicht helfen können. Wäre nett wenn jemand mir witerhelfen könnte


    vielen dank

  • Hallo,


    in deinem Fall vermute ich, daß GMX sich querstellt und schlicht und einfach kein Redirect zuläßt.
    Gibt es keine Fehlermeldung, geht das Versenden/Umleiten problemlos?
    Vielleicht hängt es auch mit deiner kaputten Umschalttaste zusammen.


    HTH, muzel

  • hallo, danke erstmals für deinen hilfeversuch.


    bekomme weder fehlermeldung noch sonst irgendeinen hinweis - die nachricht scheint wie gesagt auch im ordner "gesendet" auf - jedoch angekommen ist bisher noch kein versuch.


    wieso sollte eine kaputte umschalttaste was ausmachen ?



    vielen dank

  • Hallo und willkommen im Thunderbird-Forum, dario500!



    Zitat


    kam jedoch nie an meine 2. mail adresse (nicht gmx und nicht mit seamonkey synchronisiert) an ?

    mal im Spam Ordner der 2. Mail-Adresse nachgesehen? Und bei wem ist die 2.Adresse denn?
    Ist evtl. ein IMAP-Zugriff möglich, dass würde alles erheblich vereinfachen.

    Zitat


    wieso sollte eine kaputte umschalttaste was ausmachen ?

    muzel meinte, dass deine Texte schlecht lesbar sind und es schön wäre, wenn du die Shift-Taste an den richtigen Stellen benutzt. Eine Meinung, der ich mich, so wie die meisten Helfer hier, anschließe. ;)

  • Was GMX betrifft, muß ich mich wohl revidieren. Ich hatte da früher mal Fehlermeldungen bekommen, beim Versuch, MailRedirect zu verwenden, aber da es genug kostenlose Mail-Provider gibt, hab ich halt den nächsten genommen...
    Heute noch mal getestet, und es ging problemlos. Auffällig sind Einträge im Header

    Code
    1. Resent-From: ich <xxxx.yyyy@gmx.de>

    , aus denen der "wahre" Absender ersichtlich ist.


    Bleibt wohl wirklich nur die Suche im Spamordner.


    Gruß, muzel