SyncKolab mit Fehlern

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Also, bis heute war ich ja ein großer Fan von SyncKolab (SK), das kann man an meinen diversen posts dazu nachvollziehen. Aber heute hat es sich auf meinem Notebook verabschiedet: Die Imap-Ordner wurden ohne mein Zutun umdefiniert und lassen sich jetzt nicht mehr ändern. Heisst, das Menu zeigt zwar noch das richtige Imap-Konto an, in dem sich die Ordner für Aufgaben und Termine befinden, wenn man aber die Kalender diesen Ordnern zuordnen will, zeigt es nur noch ein einziges (falsches) Konto an. SyncKolab auf beiden Profilen neu installiert, 1.0.2, danach 1.0.1, immer beide Profile mit der selben Version natürlich, die Profilordner soweit erkennbar aller SK-Daten entledigt... Nix genützt.
    Was bisher perfekt und stabil läuft ist Addressbook-Synchronizer. Wenn ich da fit wäre, würde ich eine Extension ja so konstruieren, dass sie Kalender und Aufgaben als .ics zusammenpackt und diese auf allen beteiligten Rechnern auf dem neuesten Stand hält. AddressbookSync macht das ja ähnlich über das mab-Format. Also nur eine Datei pro Kalender, nicht pro Eintrag. Dann würde ein einziger IMAP-Folder reichen - ich hatte nämlich immer wieder mal auch den Effekt, das SK einfach zwischendurch mal was verschiebt und seine Daten nicht über die zugeordneten Folder abgleichen will.
    Habe es auch mit verschiedenen IMAP-Servern versucht, weil das freemail-IMAP von web.de öfters mal zickt und SK da meldet "Dieser Server ist kein imap4-Server". Ich nehme jetzt einen IMAP bei SASG, keine Freemail, sondern ein echter Bezahle-Service. Das eine Profil schreibt auch ordentlich auf diesen Server, das andere nicht. Also: das Konto mit den Ordnern wird in der Ordnerleiste angezeigt, aber SK behauptet, es gäbe diese Ordner nicht, obwohl sie auch dort bei der Einrichtung angezeigt werden.
    Habt Ihr eine Ahnung, woran sowas liegen könnte?
    Danke und Grüße

  • Hallo Cathryne, Danke, habe es mal probiert. Mit dem Nightly behauptet SK sogar, den ganzen Mailaccount nicht zu finden! Vorher (1.0.1) immerhin nur die Ordner nicht....


    Was ich auch noch nicht finden konnte: wo schreibt SK seine Settings hin? Ich habe das add-on im Profil 2 deinstalliert und alles im Profilordner und in den Windows Dokumente und Einstellungen gelöscht, was irgendwie nach SyncKolab ausieht. Wenn ich SyncKolab dann neu installiere, ist es nicht leer, sondern hat wieder die Konfiguration der vorher gelöschten Fassung drin. Die ja leider nicht funktioniert.


    Wie gesagt, Profil 1 kommt mit den IMAP-Ordnern zurecht, SK Version 1.0.1. Obwohl alles identisch konfiguriert ist, macht SK in dem anderen Profil 2 diese Zicken. Ich arbeite mit 2 Profilen, weil das eine auch für meine Kollegen zugänglich sein muss, das andere vertraulich ist. Ein drittes Profil liegt auf dem Rechner zuhause und vereint alles (an den Rechner gehe nur ich), ich konnte noch nicht testen, ob das noch läuft. Lief auf jeden Fall mal.


    Eine Besonderheit: das TB-Profil 1 liegt in einem anderen Documents&Settings von Windows (XP Pro SP3) wie das TB-Profil 2. Weil: in der Regel arbeite ich in meinem eigenen XP-Konto mit vollen Rechten (nicht als Admin, mit SuRun geht das gut). Damit kann ich mit TB-Profil 1 und 2 arbeiten. Muss ein Kollege an meinen Rechner, kann er an das andere XP-Konto, mit dem er nur an die freigegebenen Sachen kommt. Hat ja soweit auch gut funktioniert, nur hat sich offenbar das "eingeschränkte" Profil jetzt was eingefangen.


    Kontakte synce ich über den AddressbookSynchronizer, der läuft (bisher) perfekt über einen eigenen Ordner in dem IMAP-Account, das SK in Profil 2 nicht findet, obwohl er in der Mail-Ordnerleiste ganz normal angezeigt wird und auch die Elemente enthält, die von dem funktionierenden Profil da rein geschrieben werden. Es ist also alles vorhanden, nur kann SK in dem beschädigten Profil die Informationen nicht finden.


    Weil AddressbookSynchornizer aber nur ein IMAP-Konto verdaut, in das es die MABs legt, synche ich einige Kontakte auch über SyncKolab, das sind die, die auch meine Frau auf ihren Rechnern haben muss. Das mache ich nur aus dem Profil 1 heraus, aber über einen anderen IMAP-Account wie die Agenda für den Job. Die mehr als 500 Kontakte, die ich selbst für meine diversen Jobs und Projekte brauche, wollte ich nicht über SK abgleichen, das ja pro Kontakt ein Element in die Folder legt. War mir etwas suspekt, und offenbar kommen viele IMAPs auch mit so einer Anzahl von Zugriffen nicht zurecht. Aber die >100 in dem gemeinsamen Adressbuch mit meiner Frau gleicht auch SK bis jetzt zuverlässig ab. Überhaupt lässt sich das wirklich toll einrichten, im Prinzip...