unerwarteter Netzzugriff von Thunderbird

  • Hi all,


    meine Firewall berichtet ab und an einen (versuchten) Zugriff auf
    addons.acelb.sj.mozilla.com [63.245.209.91], port https [443]

    Kommt für mich reichlich unerwartet, da die automatischen Updates sowohl für thunderbird selber, als auch die add-ons deaktiviert sind. [Einstellungen über Extras -> Einstellungen -> Update]
    Auch in den Add-Ons kann ich nichts erkennen, was automatisch ins Netz zugreifen dürfte.


    Hat irgendjemand eine Idee, wie ich diese Geisterzugriff stoppen kann? (Trojaner- und Virus-Suche wurden bislang schona gemacht)


    fragende Grüße
    Olaf



    Benutzte Versionen:
    Thunderbird 2.0.0.19


    add-Ons:
    - allow html Temp 2.0.1
    - Deutesches Wörterbuch 1.0.1
    - Get before Send 0.7.80
    - United States English Dictionary 3.0.3

  • Erste Vermutung: Er holt sich die Blockliste der Add-ons, die blockiert werden sollen (Plug-ins und Erweiterungen, die Abstürze verursachen oder Sicherheitslöcher enthalten, um sie zu deaktivieren). Kann mit Wireshark nachgegangen werden.

  • habe ich eine Chance auch diesen Zugriff abzuschalten? habe ja bewußt kaum add-ons am Start & Firewall Warnungen irritieren halt (https generell freizugeben halte ich für ein Sicherheitsloch, falls man sich doch mal was Böses eingehandelt werden sollte und dies auf diesem Weg zu tunneln versucht)
    /Olaf

  • Extras > Einstellungen > Erweitert > 1. Tab und dort nach "block" suchen und die Adresse der Blocklist löschen wäre möglich, halte das aber für keine gute Idee. Wenn etwas Bösartiges auf dem Computer ist, ist es theoretisch eh zu spät.