Filter funktioniert nicht automatisch

  • Hallo zusammen,


    ich setze Thunderbird 2.0.0.19 auf einem Laptop mit Vista und einem PC mit XP SP 3 ein.
    Auf beiden Rechnern habe ich in Thunderbird ein gmx- und ein googlemail-Konto mit IMAP eingerichtet.
    Auf beiden Rechnern habe ich für das Googlekto. die Anpassungen durchgeführt, die Ordner-Doubletten vermeiden helfen (was aber nicht den Posteingang und damit wohl auch nicht die Filterausführung betrifft).


    Ich habe nur eine einzige Regel für das Googlemail-Konto angelegt, die im Posteingang neu eingetroffene Mails bei bestimmten Betreff _oder_ einem bestimmten Absender in einen anderen Order verschieben soll.


    Die Regel funktioniert auf beiden Rechnern ausgezeichnet - leider aber nur manuell (-> Menü "Extras" / "Filter auf Ordner anwenden")!
    Das Häkchen hinter der Filterregel ist gesetzt, die Regel ist auch dem richtigen Konto (googlemail) zugeordnet, trotzdem wird sie nicht automatisch durchgeführt.


    Liegt es am IMAP-Format?
    Ich habe schon nach Lösungsvorschlägen gegoogelt und dieses Forum durchsucht, habe allerdings keine Lösung gefunden.
    Danke vorab für eure Hilfe!


    LG
    Günther

  • Hallo,


    eigentlich klingt alles so, als hättest du es richtig gemacht. Das sollte funktionieren, an IMAP liegt es nicht - das klappt bei mir prima mit dem Filtern. Soweit immerhin.


    Nur als Idee: Verschiebst du innerhalb des IMAP-Kontos. Dann könnte genau das zu Problemen führen, wenn gleichzeitig ein Ordner gelesen wird und etwas dort hinein geschoben wird. Wenn du dann später manuell den Filter anstößt, besteht das Problem dann nicht.


    Du könntest also mal testen, was passiert, wenn du die Mails mal in einen Ordner bei den Lokalen Ordner schiebst.

  • Hallo Allblue,


    Danke für die schnelle Antwort!
    Das klingt einleuchtend. Wenn deine Vermutung richtig ist, hieße das aber, dass du bei IMAP niemals automatisch innerhalb des Mailkontos Mails verschieben könntest!
    ... und das ist doch eigentlich der Sinn von IMAP. Ich möchte mit dem Filter ja nur sortieren und nicht aus dem Mailkonto heraustransferieren.


    Gibt es keine Lösung, die innerhalb des IMAP-Kontos automatisch funktionieren kann?


    LG
    Günther

  • "Guennarr" schrieb:

    Das klingt einleuchtend. Wenn deine Vermutung richtig ist, hieße das aber, dass du bei IMAP niemals automatisch innerhalb des Mailkontos Mails verschieben könntest!


    Nicht ganz, es könnte abhängig von Server/Anbieter sein. Zudem ist ein Hochladen ja möglich, wenn nicht gleichzeitig der Inhalt heruntergealden wird.


    Mir fällt gerade ein, dass ich auch doch manchmal Probleme bekommen beim Verschieben in IMAP-Ordner: Es ist jedoch nicht das Problem von Thunderbird, die Filter werden ausgeführt - jedoch erhalte ich eine Fehlermeldung des Servers.


    Das kann bei Googlemail anders sein, vielleicht gibt es dort keine Meldung. Es ist ja ein Unterschied, ob TB FIlter nicht ausführt oder ob TB Filter ausführt jedoch ohne Erfolg.


    Steht denn etwas im Filter-Protokoll?

  • Hallo nochmal,


    ich habe ins Protokoll geschaut: Es befinden sich dort jede Menge Ausführungsbestätigungen, allerdings keine Fehlermeldungen.
    Was auch mysteriös ist: Für heute Mittag um 13 Uhr befindet sich eine Ausführungsbestätigung, obwohl zu diesem Zeitpunkt keiner der beiden Rechner lief...


    Also doch ein Bug?


    LG
    Günther

  • Nachtrag: "Meine" Fehlermeldung stand nicht im TB-eigenen Protokoll, sondern war eine Meldung des Servers über den Abruch des Anhängens meiner verschobenen Mail. Ob jeder Server sowas rausgibt, weiß ich nicht.


    Zitat

    Also doch ein Bug?


    Glaube ich eher nicht, normal funktioniert das ja.


    was bei heute Mittag war, weiß ich natürlich auch nicht. Lösche mal das Protokoll und beobachte mal.


    Leider keine Ideen mehr.

  • Ok. Trotzdem Danke.
    Ich werde das Protokoll im Auge behalten. Vielleicht kann ich noch etwas hilfreicheres herausfinden.


    LG
    Günther